Kategorie: ARCHIV

Zitat zur Freiheit

  • Michael von Prollius
  • 3 Dezember 2017

“Das Recht, die grundlegenden Überzeugungen des jeweils Anderen zu kritisieren, bildet die Basis jeder offenen, vielfältigen Gesellschaft. Sobald wir dieses Recht im Namen von ‚Toleranz‘ oder ‚Respekt‘ aufgeben, beschneiden wir unsere Möglichkeiten, die Mächtigen herauszufordern und mithin unsere Fähigkeit, Ungerechtigkeit anzuprangern.“  Kenan Malik: Das Unbehagen in den Kulturen, Edition Novo, Frankfurt 2017, 101.

Read More »

Der Tag der Befreiung: Merkels Scheitern als Neuanfang für die Demokratie

  • Michael von Prollius
  • 20 November 2017

Gastbeitrag von Ramin Peymani Als am späten Sonntagabend kurz vor Mitternacht die versammelte FDP-Führung vor die Kameras trat, erlebte Deutschland eine historische Stunde: Der 19. November 2017 wird als Tag der Befreiung in die Geschichtsbücher eingehen. Mit einer von vielen nicht für möglich gehaltenen Standhaftigkeit haben die Liberalen sich selbst und das Land gerettet. Trotz … Continue reading "Der Tag der Befreiung: Merkels Scheitern als Neuanfang für die Demokratie"

Read More »

Zitat zur Freiheit

  • Michael von Prollius
  • 28 September 2017

„Getrocknete Kuhscheiße wiegt in der globalen Energiebilanz also noch immer viel schwerer als die Windenergie.“ Edgar L. Gärtner: Öko-Terror mit erneuerbarer Energie, EIKE.

Read More »

Der 50 Millionen Euro Zirkus gastiert in Deutschland

  • Michael von Prollius
  • 16 August 2017

Gastbeitrag von Paul Kühn Vor gut einer Woche fing es an. An den Straßenrändern waren über Nacht Plakate angebracht worden. Darauf sind lauter seltsame Menschen zu sehen und bunte Kürzel. Ich dachte zuerst ein Zirkus gibt sein Gastspiel, aber der macht nie so penetrant viel Werbung. Zwar wirken die meisten Personen wie Clowns, manche könnten … Continue reading "Der 50 Millionen Euro Zirkus gastiert in Deutschland"

Read More »

Zitat zur Freiheit

  • Michael von Prollius
  • 3 August 2017

„Denn eine Gesellschaft mit Herz drückt sich nicht in der Fülle staatlicher Macht oder im Sozialismus aus, wie oft unterstellt wird, sondern im Ausmass der Freiheit, der Eigenverantwortung und der freiwilligen Solidarität.“ Pierre Bessard, der die Prinzipien von Louis Guisan darlegt, in: Liberale in der Politik: Erst denken, dann handeln, LI-Essay 2017.

Read More »

Zitat zur Freiheit

  • Michael von Prollius
  • 1 Juli 2017

„Die EU hat sich im Laufe der letzten Jahrzehnte als ein System herausgestellt, das jeden noch so gut gemeinten Reformvorschlag (und es gab wahrlich nicht wenige davon) absorbiert und in einer entstellten technokratischen Form wieder ausspuckt – am Ende wurde noch immer der bürgerferne Apparat gestärkt. Angesichts der EU-Strukturen und der Mentalität des europäischen Führungspersonals … Continue reading "Zitat zur Freiheit"

Read More »

Goldstandard-Kritiker: Das Expertiseproblem der Experten

  • Michael von Prollius
  • 28 Juni 2017

Sympathien für den Goldstandard sind rar. Die herrschende Meinung in der Wissenschaft und im Finanzsektor lehnt bereits eine Bindung der Zentralbanken an eine monetäre Regel ab. Für einen Geldstandard, in dem die Geldbasis aus einem Gut wie Gold besteht, fehlt jedwede Sympathie. Woran liegt das? In seinem einsichtsreichen Beitrag auf Alt-M von Larry White, einer … Continue reading "Goldstandard-Kritiker: Das Expertiseproblem der Experten"

Read More »

Zitat zur Freiheit – Mai 2017

  • Michael von Prollius
  • 8 Mai 2017

„Die Freiheit ist in der Tat das Ziel einer jeden menschlichen Gemeinschaft: Auf sie stützt sich die öffentliche und private Moral, auf ihr beruhen alle Berechnungen von Handel und Gewerbe; ohne sie gibt es für die Menschen keinen Frieden, keine persönliche Würde, kein Glück.“ Benjamin Constant: Grundprinzipien der Politik, 217.

Read More »

Die Nebelkerze: Der Bundesinnenminister und die deutsche Leitkultur

  • Michael von Prollius
  • 30 April 2017

Gastbeitrag von Ramin Peymani Er darf ran, wenn vor Wahlen Stimmen eingefangen werden sollen. Und seine Rolle spielt Thomas de Maizière als treuer Diener seiner langjährigen Weggefährtin mit großer Hingabe. Wann immer Angela Merkel konservative Nebelkerzen werfen will, um enttäuschte Wähler doch noch zur Stimmabgabe für die CDU zu bewegen, hat der Bundesinnenminister seinen Auftritt. … Continue reading "Die Nebelkerze: Der Bundesinnenminister und die deutsche Leitkultur"

Read More »

Zitat zur Freiheit

  • Michael von Prollius
  • 31 März 2017

“Ich bin frei, denn ich bin einer Wirklichkeit nicht ausgeliefert, ich kann sie gestalten.” Paul Watzlawick

Read More »

Zitat zur Freiheit

  • Michael von Prollius
  • 4 März 2017

„Andererseits kann er [der Liebende] sich aber auch nicht mit jener erhabenen Form von Freiheit zufriedengeben, die eine ungezwungene und freiwillige Verpflichtung ist. Wer würde sich mit einer Liebe begnügen, die sich als reine, dem Vertrauen geschworene Treue darbietet? Wem wäre es recht, wenn er hören müßte: Ich liebe dich, weil ich mich freiwillig verpflichtet … Continue reading "Zitat zur Freiheit"

Read More »

Zitat zur Freiheit

  • Michael von Prollius
  • 30 Januar 2017

“Dieser Dualismus [von politisch-rechtlicher und religiöser Ordnung], dem im Zeitenlauf zwar oft zuwidergehandelt wurde, steht im Widerspruch zum Wesen des Islam als integrale religiöse, politische, rechtliche und soziale Ordnung. Daher rührt die Mühe im Islam, das Ethos anzuerkennen, aufgrund dessen wir in einer vom Christentum geprägten Kultur zu leben gelernt haben: dass Menschen verschiedenen Glaubens … Continue reading "Zitat zur Freiheit"

Read More »

Die Bucht Rocks-MVP-Blog

Denkanstoss

"Am Anfang war das Wort und nicht das Geschwätz, und am Ende wird nicht die Propaganda sein, sondern wieder das Wort."

Gottfried Benn

Zeitlos

"Die Wahrheit hat nichts zu tun mit der Zahl der Leute, die von ihr überzeugt sind."

Paul Claudel

Unterstützen Sie Forum Freie Gesellschaft.


Zitat Zur Freiheit

"A king rules over willing subjects, a tyrant over unwilling. The institutions of a free society are designed to ward off those who would govern, not for their country but for themselves, who take account not of the public interest but of their own pleasure."

George Buchanan (1505-1582): Dialogue concerning the rights of of the Crown of Scottland, englische Übersetzung von 1799, London, 143.