Kategorie: Erlebnisberichte

The Battle continues: Ankap vs. klassLib

  • Michael von Prollius
  • 17 Juli 2016

(mvp) Organisiert vom Antibürokratieteam, unterstützt von der Hayek-Stiftung, gefilmt und live im Internet übertragen v.a. von den Sons of Libertas fand in den Räumen der BiTS eine lebendige Debatte mit reger, kluger Beteiligung der Zuschauer zwischen Stefan Blankertz und mir statt. Die Debatte wird demnächst als Videodokumentation verfügbar sein, Hinweis folgt. Die Gastgeber – Prof. Stefan … Continue reading "The Battle continues: Ankap vs. klassLib"

Read More »

Rekord-Hayek-Tage

  • Michael von Prollius
  • 19 Juni 2016

(mvp) Die Friedrich A. von Hayek Gesellschaft tagte in der alten Universität Heidelberg und im Heidelberger Schloss mit vielseitigem Programm und einem Nobelpreisträger. Nie zuvor nahmen so viele Mitglieder an der Mitgliederversammlung teil. Die Zahl der Teilnehmer, die die Vorträge und Diskussionen in der altehrwürdigen Aula und den exklusiven Räumen im Gebäude der Universitätsleitung folgten, sie … Continue reading "Rekord-Hayek-Tage"

Read More »

Interview: Michael von Prollius über klassische Liberale und Anarchokapitalisten

  • Michael von Prollius
  • 15 Juni 2016

André F. Lichtschlag interviewte Michael von Prollius auf der Gottfried von Haberler Konferenz in Liechtenstein zum Thema klassische Liberale und Anarchokapitalisten. Die gezeigten Bücher sind: Klassischer Liberalismus und Mythos Anarchokapitalismus

Read More »

Liechtenstein: Haberler Konferenz legt Staats-, Banken- und Demokratieversagen offen

  • Michael von Prollius
  • 27 Mai 2016

In Liechtenstein scheint die Welt noch in Ordnung zu sein. Freundliche, offene Menschen leben in einer intakten Umwelt ohne Windkraftwerke. Wohlstand und ein sauberes, wohl geordnetes Fürstentum sind für Besucher augenfällig. Es ist kein Zufall, dass in Vaduz, wo Freiheit und Verantwortung, Marktwirtschaft und Herrschaft des Rechts hoch gehalten werden, nachzulesen in “Der Staat im … Continue reading "Liechtenstein: Haberler Konferenz legt Staats-, Banken- und Demokratieversagen offen"

Read More »

Restrepo und Ramadi: Interventionen verfangen sich in fremden Kulturen

  • Michael von Prollius
  • 4 Mai 2016

Restrepo Restrepo war ein kleiner Außenposten der amerikanischen 173. Luftlandebrigade im Korengal-Tal, das im Nordosten Afghanistans liegt. In dem 10 Kilometer langen und nur 1 Kilometer breiten, gebirgigen, bewaldeten Tal fanden zwischen 2006 und 2010 zahlreiche, mitunter schwere Kämpfe mit den Taliban statt. Restrepo ist zugleich der Titel eines Dokumentarfilms. Zwei amerikanische Journalisten begleiten embedded … Continue reading "Restrepo und Ramadi: Interventionen verfangen sich in fremden Kulturen"

Read More »

Die Würde des Menschen ist unantastbar, ihr internationaler Schutz eine politische Entscheidung

  • Michael von Prollius
  • 27 April 2016

„Von der Würde des Menschen“ lautete der Titel der Rede, die Udo di Fabio am Mittwoch Abend, den 26. April 2016, anlässlich der Berliner Stiftungswoche im Allianz Forum neben dem Brandenburger Tor hielt. Seine engagiert vorgetragene Botschaft lautete: Die unantastbare Würde des Menschen ist durch eine strukturelle Ambivalenz gekennzeichnet – in der Rechtsperspektive durch eine … Continue reading "Die Würde des Menschen ist unantastbar, ihr internationaler Schutz eine politische Entscheidung"

Read More »

Die Zukunft des Geldes mit Blick auf die Brücke von Remagen

  • Michael von Prollius
  • 14 März 2016

(mvp) Remagen ist weithin bekannt wegen seiner Brücke, die es nicht mehr gibt. Die Ludendorff-Brücke wurde im Frühjahr 1945 von amerikanischen Soldaten erobert. Die Stahlkonstruktion brach durch die Belastung zusammen, die der Transport tausender Soldaten, Waffen und Gerät verursacht hatte; eine missglückte Sprengung vor der Eroberung trug dazu bei. Weithin unbekannt dürfte die römische Entstehungsgeschichte … Continue reading "Die Zukunft des Geldes mit Blick auf die Brücke von Remagen"

Read More »

Neu: Blog "Menschliches Handeln"

  • Michael von Prollius
  • 15 Dezember 2015

Helmut Krebs hat einen eigenen Blog: Menschliches Handeln. Dort veröffentlicht er eigene Texte und hat bereits eine Fülle von Mises-Übersetzungen eingestellt sowie eine Studentenausgabe von Human Action als Download zur Verfügung gestellt. Große Klasse! Ich freue mich über diesen neuen Auftritt am liberalen Firmament, der seinen Lesern noch manche Sternstunde bereiten wird.

Read More »

Annäherungen an das Phänomen Gewalt

  • Michael von Prollius
  • 26 September 2015

Jörg Baberowski argumentierte gestern Abend im Literaturhaus in der Fasenstraße konsequent liberal und beeindruckend realistisch. Anlass war die Buchpremiere von “Räume der Gewalt“, seinem gerade erschienen Buch. Der Professor für Geschichte Osteuropas an der Berliner Humboldt Universität ist indes kein ausgewiesener Liberaler. Allerdings waren seine Sichtweise auf Macht und Ordnung bemerkens- und bedenkenswert: Gewalt diene … Continue reading "Annäherungen an das Phänomen Gewalt"

Read More »

Israel Kirzner in Berlin: Die Mises-Hayek-Revolution

  • Michael von Prollius
  • 27 Juni 2015

Israel Kirzner sprach bei seinem ersten Besuch in Berlin über eine österreichische Revolution in der Volkswirtschaftslehre von 1937 bis 1948. Anlässlich der Verleihung der Hayek-Medaille thematisierte der Doyen der Entrepreneur-Theorie den Subjektivismus von Friedrich August von Hayek (“Hayek and the meaning of subjectivism”). Kirzner zeigte in seiner ideengeschichtlichen Untersuchung auf, dass sich in den 10 Jahren bis … Continue reading "Israel Kirzner in Berlin: Die Mises-Hayek-Revolution"

Read More »

Die Bucht Rocks MVP-Blog

Denkanstoss

"Der wahrhaft große Mensch ist der, der niemanden beherrscht und der von niemandem beherrscht wird."

Khalil Gibran (1883-1931)

Zeitlos

"Nur der Schwache wappnet sich mit Härte. Wahre Stärke kann sich Toleranz, Verständnis und Güte leisten."

Zilly Boesche-Zacharow

Unterstützen Sie Forum Freie Gesellschaft.


Zitat Zur Freiheit

"Das Wichtigste ist, zu versuchen, Menschen zu inspirieren, damit sie in allem, was sie tun wollen, großartig sein können."

Kobe Bryant (1978-2020)

Buch zur Freiheit