Buch des Monats Juni

  • Michael von Prollius
  • 20 Juni 2016

George Gilder: The Scandal of Money. Why Wall Street recovers but the economy never does, Regnery Publishing, Washington 2016, 202 S., 27,99 US-Dollar. New York Times Bestseller Autor George Gilder legt den völlig kranken Mechanismus des Zentralbanksystems offen – verheerend für die Realwirtschaft und segensreich für die Profiteure des Finanzsystems. Keineswegs handelt es sich indes … Continue reading "Buch des Monats Juni"

Read More »

Rekord-Hayek-Tage

  • Michael von Prollius
  • 19 Juni 2016

(mvp) Die Friedrich A. von Hayek Gesellschaft tagte in der alten Universität Heidelberg und im Heidelberger Schloss mit vielseitigem Programm und einem Nobelpreisträger. Nie zuvor nahmen so viele Mitglieder an der Mitgliederversammlung teil. Die Zahl der Teilnehmer, die die Vorträge und Diskussionen in der altehrwürdigen Aula und den exklusiven Räumen im Gebäude der Universitätsleitung folgten, sie … Continue reading "Rekord-Hayek-Tage"

Read More »

Interview: Michael von Prollius über klassische Liberale und Anarchokapitalisten

  • Michael von Prollius
  • 15 Juni 2016

André F. Lichtschlag interviewte Michael von Prollius auf der Gottfried von Haberler Konferenz in Liechtenstein zum Thema klassische Liberale und Anarchokapitalisten. Die gezeigten Bücher sind: Klassischer Liberalismus und Mythos Anarchokapitalismus

Read More »

Eine empirische Untersuchung von Hayeks spontaner Ordnung

  • Michael von Prollius
  • 12 Juni 2016

von Alexander Schley Bachelorarbeit in Betriebswirtschaftslehre (als Download: FFG_160612_Schley_Spontane Ordnung)   Vorwort Alexander Schley hat in seiner Bachelorarbeit in Betriebswirtschaftslehre bei Prof. Charles B. Blankart an der Humboldt-Universität zu Berlin die wirtschaftlichen Tatbestände in einem Kriegsgefangenenlager im Zweiten Weltkrieg untersucht und auf Hayeks spontane Ordnung übertragen. Er hat sich dabei von der Frage leiten lassen, ob … Continue reading "Eine empirische Untersuchung von Hayeks spontaner Ordnung"

Read More »

Thüringens Weg in die Soziale Marktwirtschaft

  • Michael von Prollius
  • 27 Juni 2016

Franz Schuster: Thüringens Weg in die Soziale Marktwirtschaft. Privatisierung. Sanierung, Aufbau. Eine Bilanz nach 25 Jahren, Böhlau Verlag, Köln, Weimar, Wien 2015, 263 S.. 19,90 €. Die Soziale Marktwirtschaft ist ein ordnungspolitisches Konzept, eine historische Wirtschaftsordnung und eine politische Formel. Die Gründerväter und Patenonkel Ludwig Erhard, Alfred Müller-Armack, Wilhelm Röpke, Alexander Rüstow, Walter Eucken und … Continue reading "Thüringens Weg in die Soziale Marktwirtschaft"

Read More »

Der Starkolumnist der Freiheit

  • Michael von Prollius
  • 9 Juni 2016

Ein Henry-Hazlitt-Brevier, Verlag Neue Zürcher Zeitung ist erschienen. Der Autodidakt Henry Hazlitt verbrachte sein Leben mit dem Selbststudium der Ökonomie und Wirtschaftspublizistik. Mit seiner Arbeit als Literaturkritiker, Journalist, Ökonom und Philosoph setzte er in «New York Times» und «Newsweek» Meilensteine. Sein Erfolgsgeheimnis: bemerkenswerte Expertise gepaart mit eleganter Darstellung. Das Henry-Hazlitt-Brevier gibt einen Einblick in das … Continue reading "Der Starkolumnist der Freiheit"

Read More »

Ist die Österreichischen Schule wissenschaftlich nicht wettbewerbsfähig?

  • Michael von Prollius
  • 5 Juni 2016

Die Österreichische Schule erfreut sich zunehmender Aufmerksamkeit und Verbreitung. Österreichisch inspirierte Studiengänge werden inzwischen auch in Europa vermehrt angeboten. Allerdings spielen österreichische Ökonomen längst nicht mehr in der Top Liga. Sollte sich die wissenschaftliche Arbeitsweise nicht erheblich verbessern, werden Österreicher mangels Wettbewerbsfähigkeit – und nicht aus Gründen gezielter Marginalisierung – absehbar ein kaum wahrgenommenes Nischendasein … Continue reading "Ist die Österreichischen Schule wissenschaftlich nicht wettbewerbsfähig?"

Read More »

Schlagwort Gerechtigkeit: Kampfbegriff oder ethische Maxime?

  • Michael von Prollius
  • 2 Juni 2016

Hermann von Laer (Hg.): Schlagwort Gerechtigkeit: Kampfbegriff oder ethische Maxime? LIT Verlag, Berlin 2015, 151 S., 34,90 Euro Hardcover. Gerechtigkeit ist ein ethischer Dreh- und Angelpunkt menschlichen Zusammenlebens. „Soziale Gerechtigkeit“ ist eine politischen Parole und steht beispielhaft für eine wirre Begrifflichkeit. Das Spannungsfeld von Ethik und Kampfbegriff leuchtet ein lesenswerter Sammelband aus, der die Vorträge … Continue reading "Schlagwort Gerechtigkeit: Kampfbegriff oder ethische Maxime?"

Read More »

Zitat des Monats Juni 2016

  • Michael von Prollius
  • 31 Mai 2016

“Es ist kein Zufall, dass Ökonomen in der Österreichischen Tradition dazu tendiert haben, die Erkenntnisse der Wirtschaftswissenschaft als Grund zur Skepsis gegenüber staatlichen Regulierungsmaßnahmen zu interpretieren. Denn obwohl Unternehmer … Fehler begehen können, gibt es keine grundsätzliche Tendenz zu unternehmerischen Fehlentscheidungen. Der Bewegung des Marktes hin zu besserer gegenseitiger Koordination steht keine gegenläufige Tendenz zur … Continue reading "Zitat des Monats Juni 2016"

Read More »

Wofür brauchen wir eigentlich den Staat?

  • Michael von Prollius
  • 29 Mai 2016

Download als pdf: FFG_160530_Liberaler Generalstab Michael von Prollius* Man darf sich die konsequenten Liberalen und den Staat wie Sisyphos an seinem Berg vorstellen und kann die Auffassung vertreten, dass der konsequente Liberale – Sisyphos – seine Aufgabe mag. Sie erscheint ähnlich unlösbar und fesselnd zu sein wie die Aufgabe, einen funktionierenden liberalen Staat zu skizzieren und … Continue reading "Wofür brauchen wir eigentlich den Staat?"

Read More »

Liechtenstein: Haberler Konferenz legt Staats-, Banken- und Demokratieversagen offen

  • Michael von Prollius
  • 27 Mai 2016

In Liechtenstein scheint die Welt noch in Ordnung zu sein. Freundliche, offene Menschen leben in einer intakten Umwelt ohne Windkraftwerke. Wohlstand und ein sauberes, wohl geordnetes Fürstentum sind für Besucher augenfällig. Es ist kein Zufall, dass in Vaduz, wo Freiheit und Verantwortung, Marktwirtschaft und Herrschaft des Rechts hoch gehalten werden, nachzulesen in “Der Staat im … Continue reading "Liechtenstein: Haberler Konferenz legt Staats-, Banken- und Demokratieversagen offen"

Read More »

The Real Adam Smith

  • Michael von Prollius
  • 22 Mai 2016

Johan Norberg nimmt den Zuschauer mit auf eine Reise zu den Orten, an denen Adam Smith lebte und wirkte. Als Cato Senior Fellow hat er einen für Liberale und Kulturinteressierte gleichermaßen einsichtsreichen und unterhaltsam-bildenden Film gedreht, der durch Professionalität besticht. Mehr zur persönlichen Entdeckungsreise und vor allem den Film bzw. die beiden Filme gibt es auf … Continue reading "The Real Adam Smith"

Read More »

Die Bucht Rocks-MVP-Blog

Denkanstoss

"Am Anfang war das Wort und nicht das Geschwätz, und am Ende wird nicht die Propaganda sein, sondern wieder das Wort."

Gottfried Benn

Zeitlos

"Die Wahrheit hat nichts zu tun mit der Zahl der Leute, die von ihr überzeugt sind."

Paul Claudel

Unterstützen Sie Forum Freie Gesellschaft.


Zitat Zur Freiheit

"A king rules over willing subjects, a tyrant over unwilling. The institutions of a free society are designed to ward off those who would govern, not for their country but for themselves, who take account not of the public interest but of their own pleasure."

George Buchanan (1505-1582): Dialogue concerning the rights of of the Crown of Scottland, englische Übersetzung von 1799, London, 143.

Buch zur Freiheit