Krise und Normalität – Konstruktion und Realität

  • mvp
  • 9 Januar 2022

Wir leben in einer Krisenzeit, einer Zeit von Großkrisen. Seit fast zwei Jahren herrscht ein gesundheitspolitischer Ausnahmezustand. Seit mehr als zehn Jahren leben wir in und mit einer geldpolitischen Krise. Die Flüchtlingskrise liegt als Ereignis zwischen den beiden Großkrisen und wird von der Megakrise Klimawandel überlagert. Was assoziieren Sie mit Krise? Verbreitet ist die Annahme, … Continue reading "Krise und Normalität – Konstruktion und Realität"

Read More »

Eleuthokratie – Denkanstoß zur Demokratie-Diskussion

  • mvp
  • 8 Januar 2022

Eleuthokratie, eine Freiheitsherrschaft, das könnte ein spannender Ansatz sein, um eine Debatte über verschiedene Staatsformen anzustoßen. Angesichts zunehmender Kritik am „System“ und „den Eliten“ liegen konstruktive Diskussionen über andere Staatsformen als die schlechteste, bis auf alle anderen, in der Luft. Die Diskussion ist für Spezialisten nicht neu. Anarchokapitalismus gibt es seit und mit Stefan Blankertz … Continue reading "Eleuthokratie – Denkanstoß zur Demokratie-Diskussion"

Read More »

Wissen, Unwissen, Anmaßen von Wissen

  • mvp
  • 2 Januar 2022

Je älter man wird, desto mehr glaubt man zu wissen und zwar insbesondere, was man alles nicht weiß. Das ist insofern ungewöhnlich als wir in einer Zeit leben, die sich der Jugendlichkeit verschrieben hat. In „Ewige Jugend“ untersuch der in Stanford lehrende Literaturprofessor Robert Pogue Harrison diese quer zur Menschheitsgeschichte liegende Entwicklung und rät, die … Continue reading "Wissen, Unwissen, Anmaßen von Wissen"

Read More »

Dankbarkeit – Glück durch Kennenlernen von 1.000 Menschen, die zum Morgenkaffee beigetragen haben

  • mvp
  • 2 Januar 2022

Wie oft waren Sie in der letzten Woche dankbar? Haben Sie Ihre Dankbarkeit geäußert? Wer aus tiefem Herzen dankbar ist, lebt ein angenehmeres Leben. Wenn sie das nicht glauben, probieren Sie es aus. Besonders intensiv hat A. J. Jacobs dieses Experiment gelebt. Der Bestsellerautor aus New York hat zwar nur ein winziges Büro, verfolgt aber … Continue reading "Dankbarkeit – Glück durch Kennenlernen von 1.000 Menschen, die zum Morgenkaffee beigetragen haben"

Read More »

“Soziale Gerechtigkeit” und “Politische Korrektheit” – das ganz große Spiel

  • mvp
  • 28 Dezember 2021

Mit Ralf Dahrendorf sind Konflikte ein Wesensmerkmal von Gesellschaft respektive politischer Öffentlichkeit. Insbesondere in den USA und Großbritannien werden intensive Debatten geführt, nicht zuletzt um die aktuellen Konflikte zu verstehen. Erklärungsansätze bringen zumeist antagonistische Gruppen in Stellung, z.B. die Somewheres vs. die Anywheres (David Goodheart), anders formuliert lokale vs. globale und kosmopolitische Gruppen sowie regionale … Continue reading "“Soziale Gerechtigkeit” und “Politische Korrektheit” – das ganz große Spiel"

Read More »

Meins, Deins, Gemein-Eigentum

  • mvp
  • 26 Dezember 2021

Eigentum ist eine gefährdete Spezies: Enteignung, Einschränkung der Verfügungsrechte, Geldentwertung, Steuer- und Abgabenlast, Geldentwertung sowie eigentumsfeindliche Gesetzgebung sind Bedrohungen durch den Staat. Privat kommt nur noch Kriminalität hinzu, abgesehen vom Neid. Hin und wieder gibt es Natur bedingte Schäden. Das Ausmaß der staatlichen Verstöße gegen das Privateigentum ist heute für Liberale fatal. Dem sprichwörtlichen Mops, … Continue reading "Meins, Deins, Gemein-Eigentum"

Read More »

Wertlos durch Vermehrung

  • mvp
  • 26 Dezember 2021

In seiner Novelle “Die unsichtbare Sammlung” beschreibt Stefan Zweig eindringlich Erscheinungsform und Folgen der Hyperinflation nach dem Ersten Weltkrieg: “Sie wissen wahrscheinlich selbst, wie es im Kunsthandel jetzt zugeht, seit sich der Wert des Geldes wie Gas verflüchtigt“. Ein renommierter Kunstantiquar aus Berlin ist auf der Suche nach übrig gebliebenen wertvollen Stücken. Im Rausch der … Continue reading "Wertlos durch Vermehrung"

Read More »

Mythos der Machbarkeit

  • mvp
  • 19 Dezember 2021

Wir Menschen haben einen Hang zum zielstrebigen Machen. 1988 wurde auf einem Werbe-Meeting der Slogan geprägt, der diese Haltung universell in drei Worte fasst: Just Do It. Die überaus erfolgreiche Botschaft besticht dadurch, dass sie gleichermaßen allgemein gültig wie persönlich ist und in einem Handlungsimpuls besteht. Eine weitere Trias fasst das Tun folgt: Ziele, Mittel, … Continue reading "Mythos der Machbarkeit"

Read More »

Aufklärung gegen Anti-Kapitalismus und Industrialisierungsunbehagen

  • mvp
  • 5 Dezember 2021

“The times, they are a changing.” Bob Dylan ist nicht Ludwig Erhard. Beide können als Anführer bedeutender Bewegungen gelten. Auf sehr unterschiedliche Weise zeichnet beide soziales Engagement aus. Erhard wurde bekannt als Vater des Wirtschaftswunders. Seine Zigarre galt als Symbol rauchender Industrieschornsteine und damit für Wiederaufbau, Wohlstand und ein besseres Leben. Heute geht der Staat … Continue reading "Aufklärung gegen Anti-Kapitalismus und Industrialisierungsunbehagen"

Read More »

Prof. Dr. Georg Schreyögg (1946-2021)

  • mvp
  • 4 Dezember 2021

Die Welt ist um einen klugen Menschen ärmer. Ich bin froh, dass er mein Leben bereichert hat. Univ.-Prof. Dr. Dr. h.c. Georg Schreyögg war für mich ein wahrer Hochschullehrer. Seine Lehre war anregend, bereichernd, vielseitig. Seine sechs Vorlesungen zu Organisation und Führung gehören zum Besten, das ich an einer Universität im Alltagsbetrieb meines Doppelstudiums gehört … Continue reading "Prof. Dr. Georg Schreyögg (1946-2021)"

Read More »

Ist Politik noch glaubwürdig?

  • mvp
  • 4 Dezember 2021

Politiker haben einen drastischen Glaubwürdigkeitsverlust erlitten, schrieb ich 2010. Kaum eine Berufsgruppe ist so schlecht angesehen. Das zeigen demoskopische Untersuchungen. Zugleich haben sich Politiker noch nie so sehr in unser Leben eingemischt wie heute: Von der Durchleuchtung unserer Bankkonten, über das Beleuchtungsverbot für Glühbirnen bis zu Vorschriften und Moralpredigten für eine gesunde, umweltbewusste Lebensweise reicht … Continue reading "Ist Politik noch glaubwürdig?"

Read More »

Untere Mittelschicht als Verlierer der Politik

  • mvp
  • 1 Dezember 2021

Das Risiko, aus der Mittelschicht abzusteigen, hat in den vergangenen Jahren vor allem in der unteren Mittelschicht zugenommen. Das ist das Ergebnis einer Analyse, die die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) vorgelegt hat. Erstaunlich ist diese Entwicklung keineswegs. Liberale haben darauf immer und immer wieder hingewiesen. Weithin vernehmbar hat Peter Sloterdijk 2009 festgestellt, … Continue reading "Untere Mittelschicht als Verlierer der Politik"

Read More »

Dauer-Inflation: EZB-Mitarbeiter fordern inflationsindexierte Gehälter

  • mvp
  • 24 November 2021

Wer einen Anhaltspunkt für das Ausmaß und die Dauer der Inflation sucht, der wird bei den Mitarbeitern der EZB fündig. Deren Gewerkschaft IPSO hat vorgeschlagen, die Löhne an die Inflationsentwicklung zu koppeln, um keinen Kaufkraftverlust zu erleiden. Die EZB hatte eine Gehaltserhöhung von 1,3 Prozent ab Januar vorgeschlagen, während die Inflation in Deutschland im Oktober … Continue reading "Dauer-Inflation: EZB-Mitarbeiter fordern inflationsindexierte Gehälter"

Read More »

Kolumne Attack Titans

Große Themen und Gegner des Liberalismus (=> zur Kolumne)

Denkanstoss

"Der wahrhaft große Mensch ist der, der niemanden beherrscht und der von niemandem beherrscht wird."

Khalil Gibran (1883-1931)

Zeitlos

"Nur der Schwache wappnet sich mit Härte. Wahre Stärke kann sich Toleranz, Verständnis und Güte leisten."

Zilly Boesche-Zacharow

Zitat Zur Freiheit

"Läuft im Radio großartige Musik, ist das wie ein natürlicher subversiver Akt gegen die kontrollierten Nachrichten, die täglich von den Machthabern, den Werbefirmen, den Mainstreammedien, den Nachrichtenagenturen und den Wächtern des Status quo mit ihrer Geist, Seele und Lebenslust abstumpfenden Agenda über den Äther geschickt werden."

Bruce Springsteen