Zitat des Monats Dezember 2015

Wie bei der marxistischen Lehre handelt es sich hier um eine Klassentheorie, eine Klassentheorie des Konjunkturzyklus und der Arbeitslosigkeit. Gleich wie beim Marxismus wird der Kapitalismus zum Sündenbock gestempelt, mit dem einzigen Unterschied, daß statt der Arbeitgeber die Geldgeber die größten Bösewichter sind.
Der Verdacht liegt nahe, daß hier – und nicht in irgendwelchen neuen Entdeckungen der fachtechnischen Analyse – das wirkliche Geheimnis des ungeheuren Erfolgs der ‘Allgemeinen Theorie’ zu suchen ist, Sie ist ‘Das Kapital’ des zwanzigsten Jahrhunderts.
Henry Hazlitt: Das Fiasko der Keynes’schen Wirtschaftslehre. Eine Analyse ihrer Fehlschlüsse, deutsche Ausgabe Frankfurt am Main 1960, 297.

  •  
  •  
  •  
  •  

Die Bucht Rocks-MVP-Blog

Denkanstoss

"Am Anfang war das Wort und nicht das Geschwätz, und am Ende wird nicht die Propaganda sein, sondern wieder das Wort."

Gottfried Benn

Zeitlos

"Die Wahrheit hat nichts zu tun mit der Zahl der Leute, die von ihr überzeugt sind."

Paul Claudel

Unterstützen Sie Forum Freie Gesellschaft.


Zitat Zur Freiheit

"A king rules over willing subjects, a tyrant over unwilling. The institutions of a free society are designed to ward off those who would govern, not for their country but for themselves, who take account not of the public interest but of their own pleasure."

George Buchanan (1505-1582): Dialogue concerning the rights of of the Crown of Scottland, englische Übersetzung von 1799, London, 143.