Zitat des Monats Januar 2016

Eine der schlimmsten Merkmale all der Pläne für das Teilen von Wohlstand und die Egalisierung oder das Garantieren von Einkommen ist, dass sie die Bedingungen und Institutionen aus dem Blick verlieren, die notwendig sind, um Wohlstand und Einkommen überhaupt erst zu schaffen. Sie nehmen die existierende Größe des wirtschaftlichen Kuchens als gegeben an; und in ihrem ungeduldigen Bemühen zu sehen, wie er gleicher geschnitten wird, übersehen sie die Kräfte, die nicht nur allein den Kuchen erschaffen haben, sondern die ihn Jahr für Jahr größer backen. Ökonomischer Fortschritt und Gerechtigkeit bestehen nicht in hervorragend ausgeglichenem Elend, sondern im ständigen Erschaffen von mehr und mehr gemeinsam benutzten Gütern und Dienstleistungen und Einkommen.
Henry Hazlitt: Man vs. The Welfare State, 3. Auflage New York 1969, 95.

  •  
  •  
  •  
  •  

Die Bucht Rocks-MVP-Blog

Denkanstoss

"Am Anfang war das Wort und nicht das Geschwätz, und am Ende wird nicht die Propaganda sein, sondern wieder das Wort."

Gottfried Benn

Zeitlos

"Die Wahrheit hat nichts zu tun mit der Zahl der Leute, die von ihr überzeugt sind."

Paul Claudel

Unterstützen Sie Forum Freie Gesellschaft.


Zitat Zur Freiheit

"A king rules over willing subjects, a tyrant over unwilling. The institutions of a free society are designed to ward off those who would govern, not for their country but for themselves, who take account not of the public interest but of their own pleasure."

George Buchanan (1505-1582): Dialogue concerning the rights of of the Crown of Scottland, englische Übersetzung von 1799, London, 143.