Kleine Philosophie der Macht

  • mvp
  • 4 April 2021

Es gibt schöne Bücher. Es gibt Bücher, hinter denen ein kluger Kopf steckt, der sie erdacht und geschrieben hat. Die kleine Philosophie der Macht ist ein Buch, das anmutig wirkt, zugleich tiefgründig, zuweilen mit einem Augenzwinkern. Das dritte der dem Text vorangestellten Zitate stammt von Jimmie Hendrix: „Wenn die Macht der Liebe die Liebe zur … Continue reading "Kleine Philosophie der Macht"

Read More »

Historischer Praxistest für den Ordoliberalismus

  • mvp
  • 2 April 2021

Mehr Marketing als Prinzipientreue. Die Soziale Marktwirtschaft entsprach weder Erhards Intention noch neoliberalen Prinzipien. Rather marketing than principled. The social market economy did neither meet Erhard’s intention nor neoliberal principles. Sol lautet der Titel meines Aufsatzes, erschienen in: List Forum für Wirtschafts- und Finanzpolitik (2021). Published: 17 March 2021 Der Aufsatz basiert auf einem bei FFG veröffentlichten Working Paper … Continue reading "Historischer Praxistest für den Ordoliberalismus"

Read More »

Geständnisse eines liberalen Bürgers

  • mvp
  • 28 März 2021

Die Corona-Krise eignet sich, um innezuhalten und einmal etwas tiefgehender Bilanz zu ziehen. Eine ideale Gelegenheit für jemanden, der in der Mitte seines Lebens steht, das sehr persönlich zu tun. Wer Independent-Filme mag, der sollte zum Buch von B. Preisler greifen. Der Film entsteht beim Lesen im Kopf. Der Autor richtet seinen Blick auf die … Continue reading "Geständnisse eines liberalen Bürgers"

Read More »

Der Staat schädigt die freie Gesellschaft

  • mvp
  • 31 März 2021

– ursprünglich erschienen auf: DieBucht.Rocks –  Selten war ich politisch so enttäuscht wie nach dem Auftritt von Bundeskanzler Gerhard Schröder im Bundestag im März 2003. Der Genosse der Bosse hatte seine Arbeitsmarktreform vorgestellt, die heute als reformerischer Meilenstein unter dem Begriff Agenda 2010 in die Geschichte der Berliner Republik eingegangen ist und die letzte positive … Continue reading "Der Staat schädigt die freie Gesellschaft"

Read More »

Vom Staatsversagen zum Staatsgelingen

  • mvp
  • 28 März 2021

„Was bedeutet es, wenn die Bürger dem Staat nicht mehr vertrauen?“ fragte Florian A. Hartjen im Newsletter von Prometheus. Das Freiheitsinstitut. Sowohl unreflektiertes Misstrauen als auch Vertrauen sind unangebracht. Hilfreich ist eine konsequente Kritik, die Impulse für Verbesserungen aufzeigt. Es lohnt sich die günstige Gelegenheit zu ergreifen. Die Perfomance des Staates ist ausgerechnet in der Krise … Continue reading "Vom Staatsversagen zum Staatsgelingen"

Read More »

Zur Notwendigkeit der Dezentralisierung gesellschaftlicher Informationsverarbeitung

  • mvp
  • 14 März 2021

Gastbeitrag von Torben Halbe Die Welt ist informationsreicher als jemals zuvor! Damit meine ich nicht nur elektronische Information, sondern auch immer mehr Produkte und Maschinen mit immer mehr, immer verschiedeneren Funktionen, aber auch immer mehr Menschen mit immer verschiedeneren Lebens- und Arbeitswelten. All diese Dinge und Menschen sind informationsreich, und ihre alltägliche Interaktion muss haufenweise Informationsverarbeitung … Continue reading "Zur Notwendigkeit der Dezentralisierung gesellschaftlicher Informationsverarbeitung"

Read More »

Das kalte Herz des Kapitalismus – eine Rezension

  • mvp
  • 7 März 2021

Gastbeitrag von Maximilian Tarrach In Werner Plumpes Monumentalwerk „Das kalte Herz des Kapitalismus: Die Geschichte einer andauernden Revolution“, erschienen 2019 im Rowohlt-Verlag, entwickelt er eine Weltgeschichte mit unerhörtem Sprengstoff. Dieses Buch ist dafür gemacht, die linke, marxistische bis sozialdemokratische Geschichtsschreibung zurückzuweisen und alle wuchernden antikapitalistischen Vorurteile zu widerlegen. Werner Plumpe ist eine herausragende Figur seines … Continue reading "Das kalte Herz des Kapitalismus – eine Rezension"

Read More »

Die Zeit verlangt nach Courage

  • mvp
  • 6 März 2021

Die Freiheit hat einen schweren Stand. Die Marktwirtschaft hat viele Gegner, wenige echte Unterstützer und ihr wird permanent und überall zugesetzt. Die Liberalen sind kraftlos, ohne Einfluss und manche von ihnen haben Maß und Kompass verloren. Kurz: “Die Zeit verlangt nach Courage.” Mit den Worten des großen Freiheitspublizisten Henry Hazlitt anlässlich seines siebzigsten Geburtstags im … Continue reading "Die Zeit verlangt nach Courage"

Read More »

Ende und Neuanfang und Fortsetzung (aktualisiert!)

  • mvp
  • 31 Dezember 2020

Alles hat seine Zeit. Forum Freie Gesellschaft wird eingestellt. Übrigens: Die.BuchtRocks auch. Allerdings geht es nach einem knappen Vierteljahr schon wieder weiter mit FFG. Also: FFG wird fortgesetzt – vielleicht mit etwas weniger Beiträgen. Wir werden sehen. Es wird weiter um die Fundamente, Bedingungen und Voraussetzungen einer freien Gesellschaft gehen und um die Irrtümer ihrer … Continue reading "Ende und Neuanfang und Fortsetzung (aktualisiert!)"

Read More »

Der Kapitalismus kann die Umwelt schützen

  • mvp
  • 13 Dezember 2020

In den öffentlichen Darstellungen und Debatten sind die Rollen klar verteilt: hier die Umweltsünder – die kapitalistischen Unternehmen, dort die Umweltretter – die Staatsführungen. Die Mittel zur Rettung der Umwelt sind ebenfalls einfach: Der Staat schreibt vor was zu tun ist, die Unternehmen folgen den Anweisungen, Vorschriften, Regulierungen, Staatszielen. Diese einseitige Darstellung lässt sich durch … Continue reading "Der Kapitalismus kann die Umwelt schützen"

Read More »

Geschichtslektion Reichsbank – Zentralbanken auf gefährlichem Kurs

  • mvp
  • 5 Dezember 2020

Zentralbanken wiederholen die Fehler der Vergangenheit – Reichsbank als abschreckendes Musterbeispiel – Unabhängigkeit von Zentralbanken zweifelhaft Die Unabhängigkeit der EZB ist gesetzlich festgeschrieben. Ihre Mitglieder dürfen keine Weisungen der EU und ihrer Mitgliedstaaten entgegennehmen. Technokraten sollen als neutrale Sachwalter des Gemeinwohls fungieren. Zugleich steht die EZB zu Recht massiv in der Kritik, zugespitzt: als Helfershelfer … Continue reading "Geschichtslektion Reichsbank – Zentralbanken auf gefährlichem Kurs"

Read More »

Hayek heute – Eigentum: eine Säule des Liberalismus

  • mvp
  • 29 November 2020

– Ohne Eigentum gibt es keine Freiheit. – Eigentum ist die Voraussetzung für Marktwirtschaft und für Wohlstand. – Eigentum ist erneut gefährdet.  Der Liberale weiß, Eigentum ist die Garantie persönlicher Freiheit schlechthin. Ohne privates Eigentum gibt es keine Freiheit. Der Ruf nach Kollektiveigentum verschleiert, dass tatsächlich lediglich eine kleine, herrschende Gruppe über alles Eigentum verfügt. … Continue reading "Hayek heute – Eigentum: eine Säule des Liberalismus"

Read More »

2076 MvP-Blog

Denkanstoss

"Der wahrhaft große Mensch ist der, der niemanden beherrscht und der von niemandem beherrscht wird."

Khalil Gibran (1883-1931)

Zeitlos

"Nur der Schwache wappnet sich mit Härte. Wahre Stärke kann sich Toleranz, Verständnis und Güte leisten."

Zilly Boesche-Zacharow

Unterstützen Sie Forum Freie Gesellschaft.


Zitat Zur Freiheit

"Das Wichtigste ist, zu versuchen, Menschen zu inspirieren, damit sie in allem, was sie tun wollen, großartig sein können."

Kobe Bryant (1978-2020)

Buch zur Freiheit