Kategorie: Buch zur Freiheit

Die drei politischen Stämme und ihre Konflikte

  • Michael von Prollius
  • 3 Mai 2020

Der Unterschied zwischen einer großen, offenen Gesellschaft und tribalen Gruppen ist tiefgreifend. Eine Gesellschaft ist divers, pluralistisch, offen, während eine Gruppe durch den Zusammenhalt unter einer Ideologie, der Gefolgschaft und Unterordnung unter (einen) Führer und die Abschließung gegenüber anderen Gruppen gekennzeichnet ist – cum grano salis. Friedrich August von Hayek wies auf die Problematik des … Continue reading "Die drei politischen Stämme und ihre Konflikte"

Read More »

Explosive Geldpolitik und ihre Entschärfung

  • Michael von Prollius
  • 13 November 2019

Zentralbanken stellen eine große Bedrohung des persönlichen Wohlstands dar. Außerdem verursachen sie seit ihrem Bestehen schwere Wirtschaftskrisen. Ohne institutionelle Änderungen ist eine erneute, einschneidende Krise auch in Europa nur eine Frage der Zeit. Diese Erkenntnis ist für Fachleute nicht neu und dringt seit der Weltfinanz-, Staatsschulden- und Eurokrise 2008 mit der anschließenden großen Rezession zunehmend … Continue reading "Explosive Geldpolitik und ihre Entschärfung"

Read More »

Neosozialismus: 50 Jahre Umerziehung durch die 68er

  • Michael von Prollius
  • 15 April 2019

Re-Education: Nach dem Zweiten Weltkrieg führten die Alliierten eine Entnazifizierung durch. Als Umerziehung diente sie der Abkehr vom und Überwindung des Nationalsozialismus. Die zuweilen als demokratische Bildungsarbeit bezeichnete Re-Education zielte auf eine Umprogrammierung der deutschen Gesellschaft und auf die Auflösung des nationalsozialistisch durchformten Kultursektors. Die Bildung sollte dabei eine Schlüsselrolle einnehmen. Die 68er haben mit … Continue reading "Neosozialismus: 50 Jahre Umerziehung durch die 68er"

Read More »

Politischer Wettbewerb stärkt Demokratie und Freiheit

  • Michael von Prollius
  • 21 Dezember 2018

„Politischer Wettbewerb ist das Erfolgsgeheimnis der Demokratie.“ So lautet der erste Satz in der tiefschürfenden Analyse der Demokratie-Krise in Europa und Deutschland mit dem Titel „Zwischenstaatlicher politischer Wettbewerb“. Das Buch stammt von Roland Vaubel und bietet in 17 Kapiteln die Erträge eines dreieinhalb Jahrzehnte währenden Forscherlebens zu staatlichem Wettbewerb. Enthalten ist zudem eine Strategie für … Continue reading "Politischer Wettbewerb stärkt Demokratie und Freiheit"

Read More »

Mut zur Verbundenheit mit Dir selbst und anderen

  • Michael von Prollius
  • 13 Mai 2018

Ein starkes Rückgrat und ein sanftes Auftreten – Mut, aber auch Verletztlichkeit zulassen. Dort wo unser Herz uns hinführt, sind wir zu Hause, in der Wildnis, die uns aufgrund ihrer Intensität zuweilen erschrecken lässt. Sobald wir erkennen, dass diese Wildnis in uns liegt, dass sie ein Teil von uns ist und wir in ihr Zuhause … Continue reading "Mut zur Verbundenheit mit Dir selbst und anderen"

Read More »

Buch zur Freiheit: Freihandel

  • Michael von Prollius
  • 1 Januar 2018

Das Plädoyer von Frank Schäffler und seinen Mitstreitern für eine freiere, gerechtere Welt kommt genau zur richtigen Zeit. Seit Jahren dreschen viel zu viele Politiker und Vertreter von Sonderinteressen wieder Phrasen. Wiederholt werden die ewig gestrigen Parolen aus dem 19. Jahrhundert, aus der Schutzzolldebatte. Tatsächlich schützen Zölle nicht, sondern schaden – vor allem der eigenen … Continue reading "Buch zur Freiheit: Freihandel"

Read More »

Fortschritt für alle durch Freiheit

  • Michael von Prollius
  • 29 Oktober 2017

Die Welt wird immer besser. Wir leben heute in der besten aller Welten. Immer mehr Menschen geht es immer besser – nie ging es so vielen so gut. Der Fortschritt ist seit 250 Jahren nicht aufzuhalten. Selbst Weltkriege sorgten nur für eine Delle. Die entscheidenden Maßstäbe für ein gelingendes Leben, zunächst für das Überleben, haben … Continue reading "Fortschritt für alle durch Freiheit"

Read More »

Buch zur Freiheit

  • Michael von Prollius
  • 6 August 2017

Mutbürger! Dieses Buch gibt Anlass zur Hoffnung. Ein ganz normaler Bürger schreibt ein lesenswertes Buch für einen Politikwechsel, verständlich für jederman und lesefreundlich gestaltet. Inhaltlich ist es ganz auf der Linie derer, die seit langem die Missstände und die verfehlte Politik erkennen. Als Mutbürger fordert der Autor seine Mitmenschen zum Handeln auf und fordert von … Continue reading "Buch zur Freiheit"

Read More »

Buch zur Freiheit

  • Michael von Prollius
  • 15 Juli 2017

Reinhard K. Sprenger war und ist unserer Zeit voraus. Daher stammt das aktuelle Buch der Freiheit aus dem Jahr 2005: “Der dressierte Bürger. Warum wir weniger Staat und mehr Selbstvertrauen brauchen”. Vor 12 Jahren betrieb Deutschland angesichts von Reformstau, Besitzstandwahrung und politischer Alternativlosigkeit wehleidig Nabelschau. Wissenschaft und Wirtschaft diskutierten vermeintlich neue, tatsächlich altbekannte Reformvorschläge zur … Continue reading "Buch zur Freiheit"

Read More »

Ordnungsstaat statt Sozialstaat

  • Michael von Prollius
  • 25 Mai 2017

Der Staat gehört vom Kopf auf die Füße gestellt. Der Staat ist heute völlig außer Rand und Band. Ausgeufert. Ausgeleiert. Angemaßte Zuständig für Aufgaben, die keine staatlichen sind. Unfähig und unwillig die Aufgaben zu erfüllen, die seine Existenz begründen: Staatsversagen bei der Sicherheit, dem Schutz der Bevölkerung. Staatsversagen beim Schutz des Eigentums. Der Mutti-Staat, der … Continue reading "Ordnungsstaat statt Sozialstaat"

Read More »

Europäische Vielfalt statt Einfalt und Gewalt

  • Michael von Prollius
  • 14 April 2017

Für europäische Vielfalt – wider den Euro-Einheitsstaat! Diese Botschaft steht im Mittelpunkt der lesenswerten und leicht verständlichen Schrift von und Philipp Bagus und Alexander Marquart. Es ist eine genau zur rechten Zeit publizierte Aufklärungsschrift, in der die „Euromantiker“ wegen ihrer un-europäischen EU-Ideologie kritisiert werden. Hingegen erfahren Kleinstaaterei und Dezentralismus aus guten Gründen viel Lob. Der … Continue reading "Europäische Vielfalt statt Einfalt und Gewalt"

Read More »

Populismus – eine Gefahr für die Freiheit

  • Michael von Prollius
  • 12 Februar 2017

Es geht ein Gespenst um in Europa. Starke Männer und Frauen nutzen zusammen mit ihren Parteien und Bewegungen die Schwäche des politischen Personals und der politischen Institutionen aus. Solange sie eine demokratische Alternative darstellen, ist das kein Problem, sondern im Sinne eines politischen Wettbewerbs begrüßenswert. Allerdings birgt der Populismus erhebliche Gefahren. Populisten gerieren sich als … Continue reading "Populismus – eine Gefahr für die Freiheit"

Read More »

Die Bucht Rocks-MVP-Blog

Denkanstoss

"Am Anfang war das Wort und nicht das Geschwätz, und am Ende wird nicht die Propaganda sein, sondern wieder das Wort."

Gottfried Benn

Zeitlos

"Die Wahrheit hat nichts zu tun mit der Zahl der Leute, die von ihr überzeugt sind."

Paul Claudel

Unterstützen Sie Forum Freie Gesellschaft.


Zitat Zur Freiheit

"A king rules over willing subjects, a tyrant over unwilling. The institutions of a free society are designed to ward off those who would govern, not for their country but for themselves, who take account not of the public interest but of their own pleasure."

George Buchanan (1505-1582): Dialogue concerning the rights of of the Crown of Scottland, englische Übersetzung von 1799, London, 143.