Kategorie: Allgemein

Classical Liberals are right: Ethics of Cooperation Confirmed

  • Michael von Prollius
  • 19 September 2020

Liberals (in the classical sense) emphasize the value of international division of labour as well as its elemental development. It is regarded as an emerging phenomenon and a natural consequence of mankind’s timeless pursuit to improve the world. Liberals differentiate between personal relations, based on personal dealings which go along with rules of justice for … Continue reading "Classical Liberals are right: Ethics of Cooperation Confirmed"

Read More »

Liberale liegen richtig: Kooperationsethik bestätigt

  • Michael von Prollius
  • 19 September 2020

Liberale betonen wie wertvoll und wie natürlich internationale Arbeitsteilung ist. Liberale unterschieden zwischen persönlichen Beziehungen, die auf persönlichen Kennverhältnissen beruhen und mit entsprechenden Regeln der Gerechtigkeit in Kleingruppen verbunden sind, einerseits und anonymen Beziehungen, etwa auf Märkten und in der politischen Sphäre des res publica, andererseits. Dort gelten andere Regeln als die der Kleingruppe. Immer … Continue reading "Liberale liegen richtig: Kooperationsethik bestätigt"

Read More »

Moderner Kapitalismus in wirtschaftshistorischen Perspektiven

  • Michael von Prollius
  • 22 August 2020

Als Audio-Beitrag: Was macht Kapitalismus aus? Was tragen unternehmenshistorischen Fallbeispiele zum Verständnis des Kapitalismus bei? Welche Impulse kann die Konsumforschung geben? Was lässt sich zur Staats- und Wirtschaftsordnung des Kapitalismus aus der neueren wirtschaftsgeschichtlichen Forschung sagen? Wiederholt sich die Geschichte der Finanzmärkte? Diese Fragen weisen auf die fünf Teile des Sammelbandes hin, der dem namhaften … Continue reading "Moderner Kapitalismus in wirtschaftshistorischen Perspektiven"

Read More »

Berliner Freiheitsfunken

  • Michael von Prollius
  • 15 August 2020

In der vierten Folge der Reihe “Berliner Freiheitsfunken” besucht Steffen Krug den Berliner Ökonomen Michael von Prollius und spricht mit ihm über konservative, vor allem aber entschieden liberale Freiheitsliebe und Roland Baader. Wie immer trifft Steffen Krug in dieser Reihe interessante Freunde der Freiheit, um gemeinsam Funken sprühen zu lassen.  

Read More »

Masken dienen dem Systemerhalt

  • Michael von Prollius
  • 9 August 2020

Anlass: zunehmende Ablehnung von Masken und staatlichen Anti-Covid-19-Maßnahmen Kernaussagen: 1. Masken sollen nicht den Träger schützen, sondern die Mitmenschen/ die Gesellschaft. 2. Pandemien sind die tödlichsten Ereignisse der Menschheitsgeschichte und billig kontrollierbar. 3. Aufgrund massiver Unsicherheit über den Verlauf einer Pandemie – insbesondere deren exponentielle Entwicklung – ist es rational, Masken zu tragen. Mehrwert: Erweiterung … Continue reading "Masken dienen dem Systemerhalt"

Read More »

Natürliche Ordnung VII: Schmetterlinge

  • Michael von Prollius
  • 7 August 2020

Wir führen die Fotoausstellung fort mit weiteren Naturimpressionen von Christian von Prollius – Schwerpunkt: Schmetterlinge. Augenfällig ist wie filigran die Körper und formschön die Flügel aussehen – ermergente Vielfalt mit einem besonderen Platz in der komplexen Ordnung der Natur.

Read More »

Familien-Unternehmen: Rückgrat der deutschen Wirtschaft seit Jahrhunderten

  • Michael von Prollius
  • 14 Juli 2020

Über 50 Kurzportraits von deutschen Familien-Unternehmen, die vor 1900 gegründet wurden, hat der Sachbuchautor und Übersetzer Wolfgang Seidel zusammen getragen. Dutzende weitere werden in drei Anhängen skizziert. Der Leser hält ein informatives, lexikalisch anmutendes Kompendium in der Hand und kann entweder einzelne Unternehmensgeschichten lesen oder nach der konzeptionell bedingt etwas fordernden Gesamtlektüre eigene Strukturerkenntnisse gewinnen. … Continue reading "Familien-Unternehmen: Rückgrat der deutschen Wirtschaft seit Jahrhunderten"

Read More »

Kommunismus und Nationalsozialismus – zwei Seiten derselben Medaille 

  • Michael von Prollius
  • 4 Juli 2020

Wenn das Hakenkreuz verboten ist, sollten Hammer und Sichel es auch sein. Das war eine prägnante Botschaft eines Gesprächs zwischen einem deutschen Journalisten mit einem Kollegen aus der Tschechoslowakei. So überrascht und ein Stück weit entsetzt der Deutsche schien, so klar und konsequent wirkte sein Prager Kollege auf mich vor etwa 20 Jahren. Dazu gehörte … Continue reading "Kommunismus und Nationalsozialismus – zwei Seiten derselben Medaille "

Read More »

Vom Ende der alten politischen Welt

  • Michael von Prollius
  • 28 Juni 2020

Als mp3-Podcast: Und als Text: Die Tragweite revolutionärer Erfindungen ist manchen Beobachtern sofort klar. In der Öffentlichkeit dauert es zuweilen länger, um jenseits von Sprechblasen die substanzielle Transformationskraft zu erkennen. Das gilt für den Buchdruck genauso wie für die viel beschworene digitale Revolution. Der frühere CIA Analyst und Publizist Martin Gurri hat den durch die … Continue reading "Vom Ende der alten politischen Welt"

Read More »

Geld. Eine kleine Ideengeschichte

  • Michael von Prollius
  • 6 Juni 2020

Hubert Milz: Geld. Eine kleine Ideengeschichte, hg. v. Michael von Prollius, Edition Forum Freie Gesellschaft Bd. 6, Fürstenberg 2020, Paperback 280 Seiten, 9,99 Euro, ISBN-13: 9783751934343. Eine kleine Ideengeschichte des Geldes hat Hubert Milz übersichtlich, kompakt und kenntnisreich erarbeitet. Die intellektuelle Geldgeschichte ist aus Notizen zu Geld und Währung mit theoretischen, historischen und persönlichen Anmerkungen entstanden. Die übersichtlich gegliederte … Continue reading "Geld. Eine kleine Ideengeschichte"

Read More »

Zombiewirtschaft: vom Tod der Marktwirtschaft durch Stabilisierung

  • Michael von Prollius
  • 9 Mai 2020

Sind Sie der Ansicht, Deutschland und Europa benötigen keine Strukturreformen? Dann sollten Sie die nachfolgende Empfehlung nicht lesen.  Wer strukturelle Reformen von Wirtschaft, Politik und Gesellschaft für notwendig hält, der ist gut beraten, das Buch von Alexander Horn zu lesen: „Die Zombiewirtschaft. Warum die Politik Innovation behindert und die Unternehmen in Deutschland zu Wohlstandsbremsen geworden … Continue reading "Zombiewirtschaft: vom Tod der Marktwirtschaft durch Stabilisierung"

Read More »

Die drei politischen Stämme und ihre Konflikte

  • Michael von Prollius
  • 3 Mai 2020

Der Unterschied zwischen einer großen, offenen Gesellschaft und tribalen Gruppen ist tiefgreifend. Eine Gesellschaft ist divers, pluralistisch, offen, während eine Gruppe durch den Zusammenhalt unter einer Ideologie, der Gefolgschaft und Unterordnung unter (einen) Führer und die Abschließung gegenüber anderen Gruppen gekennzeichnet ist – cum grano salis. Friedrich August von Hayek wies auf die Problematik des … Continue reading "Die drei politischen Stämme und ihre Konflikte"

Read More »

Die Bucht Rocks-MVP-Blog

Denkanstoss

"Am Anfang war das Wort und nicht das Geschwätz, und am Ende wird nicht die Propaganda sein, sondern wieder das Wort."

Gottfried Benn

Zeitlos

"Die Wahrheit hat nichts zu tun mit der Zahl der Leute, die von ihr überzeugt sind."

Paul Claudel

Unterstützen Sie Forum Freie Gesellschaft.


Zitat Zur Freiheit

"A king rules over willing subjects, a tyrant over unwilling. The institutions of a free society are designed to ward off those who would govern, not for their country but for themselves, who take account not of the public interest but of their own pleasure."

George Buchanan (1505-1582): Dialogue concerning the rights of of the Crown of Scottland, englische Übersetzung von 1799, London, 143.