Schlagwort: antiliberal

Populismus – warum jetzt?

  • mvp
  • 14 Mai 2017

Gleich mehrere überzeugende Gründe fallen mir ein, um die Entstehung und Ausbreitung des Populismus zu erklären. An erster Stelle steht für mich Politik- und Staatsversagen, das Krisen verursacht und Unsicherheit schafft. Das politische Führungspersonal ist heute vollkommen überfordert und der Staat hat sich verausgabt – ein fetter Staat ist nicht fit und kommt nicht einmal … Continue reading "Populismus – warum jetzt?"

Read More »

Kontraproduktive Brexit-Härte

  • mvp
  • 9 Mai 2017

Endlich eine andere Stimme! In den Mainstream-Medien wird antiliberale Härte gepredigt, wenn es um den Austritt Großbritanniens geht. Ich hatte diese einseitige Medienperspektive im Beitrag Autoritäre EU und liberale Briten kritisiert. Nun äußert ein profunder politischer Empiriker in einer lesenswerten Zeitschrift ebenfalls Kritik und weist auf die für die Briten günstigere Ausgangslage hin. Die Rede … Continue reading "Kontraproduktive Brexit-Härte"

Read More »

2076

Denkanstoss

"Der wahrhaft große Mensch ist der, der niemanden beherrscht und der von niemandem beherrscht wird."

Khalil Gibran (1883-1931)

Zeitlos

"Nur der Schwache wappnet sich mit Härte. Wahre Stärke kann sich Toleranz, Verständnis und Güte leisten."

Zilly Boesche-Zacharow

Zitat Zur Freiheit

"Läuft im Radio großartige Musik, ist das wie ein natürlicher subversiver Akt gegen die kontrollierten Nachrichten, die täglich von den Machthabern, den Werbefirmen, den Mainstreammedien, den Nachrichtenagenturen und den Wächtern des Status quo mit ihrer Geist, Seele und Lebenslust abstumpfenden Agenda über den Äther geschickt werden."

Bruce Springsteen

Buch zur Freiheit

Buchbesprechungen

Vom Wesen der Revolution

  • 20 Oktober 2021

Noch mehr Staat?

  • 28 September 2021

Lob des Reichtums

  • 28 Juli 2021