Autor: Michael von Prollius

Mises hatte recht: kritische Sicht auf Ordo-Liberale

  • Michael von Prollius
  • 30 März 2020

Kommentar Die Ordoliberalen sind so etwas wie die guten staatstragenden Liberalen in Deutschland. Berührungsängste braucht niemand zu haben. Dafür gibt es unterschiedliche Gründe. Ordoliberale gehören zu den Vätern und Patenonkeln der Sozialen Marktwirtschaft, der freiheitlichen Alternative zum dominierenden Sozialismus und massiven Etatismus der Zeit. Unter ihnen waren und sind ausgesprochen kluge, interdisziplinäre und liberale Köpfe. Viktor Vanberg … Continue reading "Mises hatte recht: kritische Sicht auf Ordo-Liberale"

Read More »

Eine Währungsordnung des Rechts, der Haftung und des Wettbewerbs

  • Michael von Prollius
  • 22 März 2020

Working Paper Die Zwillingsreform der Währung und Wirtschaft vom Juni 1948 ist wegen ihrer Radikalität – im Sinne einer Rückkehr zu den Wurzeln – auch heute noch vorbildlich. Die ordnungspolitischen Weichenstellungen sorgten dafür, dass Währung und Wirtschaft wieder unter das Recht gestellt wurden. Durch die Errichtung der Marktwirtschaft wurde der Wettbewerb wieder in die Wirtschaft … Continue reading "Eine Währungsordnung des Rechts, der Haftung und des Wettbewerbs"

Read More »

Das Kapitalisten-Schwein

  • Michael von Prollius
  • 15 März 2020

  Die Freunde der Freiheit erhalten Verstärkung – an einer besonders wichtigen Baustelle: Bildung für Kinder. Nachdem Enno Samp als Übersetzer der Bücher über die Tuttle-Zwillinge von Connor Boyak (Kinder-der-Freiheit.com) bereits sehr gute Arbeit geleistet hat, gibt es nun von Stephan Keuter und Jörg Neumeyer ein eigenes freiheitliches Kinderbuch. Im Mittelpunkt steht das Kapitalistenschwein. Ursprünglich … Continue reading "Das Kapitalisten-Schwein"

Read More »

“totgedacht” – Rede auf dem Roland Baader Treffen 2020

  • Michael von Prollius
  • 7 März 2020

VORBEMERKUNG: Die nachfolgende Rede habe ich auf dem Roland Baader Treffen 2020 am 29. Februar in Waghäusel gehalten. Auf Wunsch von Teilnehmern gebe ich eine schriftliche Fassung weiter. Die Gedanken von Roland Baader sowie meine Anregungen, Bemerkungen und Einordnungen lassen sich als Denkanstoss verstehen, der für Kommentare, Korrekturen und Anregungen offen ist. Wir leben in … Continue reading "“totgedacht” – Rede auf dem Roland Baader Treffen 2020"

Read More »

Raus hier! Immer wieder.

  • Michael von Prollius
  • 3 März 2020

Gastbeitrag von Monika Hausammann Mit Blick auf Europa, speziell auf Deutschland, kommt mir seit ein paar Monaten immer wieder die Szene aus einem Film über die Geschehnisse im Dritten Reich und die Judenverfolgung in den Sinn: Eine jüdische Familie blieb bis es zu spät war, weil die Mutter einfach nicht glauben konnte, dass die Sache … Continue reading "Raus hier! Immer wieder."

Read More »

Liberale Eliten, wacht auf! – Eine Erwiderung auf Carlo Strenger

  • Michael von Prollius
  • 13 Februar 2020

Gastbeitrag von Felix Schönherr Die liberal-kosmopolitische Elite auf der Couch Der kürzlich verstorbene Carlo Strenger war Psychologe, Psychotherapeut und Buchautor. Er stammte aus der Schweiz und lebte und praktizierte in Israel. Für sein letztes Buch Diese verdammten liberalen Eliten: Wer sie sind und warum wir sie brauchen macht er sich den Innenblick des Therapeuten zunutze, … Continue reading "Liberale Eliten, wacht auf! – Eine Erwiderung auf Carlo Strenger"

Read More »

Über die Grundlagen eines guten Lebens und einer guten Gesellschaft

  • Michael von Prollius
  • 8 Februar 2020

Adam Smith kann unser Leben noch heute bereichern. In den vergangenen rund 250 Jahren hat der herausragende Synthetisierer ökonomischer Erkenntnisse der Aufklärung mit seinen tiefen Einsichten in das wirtschaftliche und soziale Leben einen bedeutenden Einfluss ausgeübt. Er gehört zu den großen Denkern, die für die Verbesserung von Wirtschaft und Gesellschaft mehr als einen Kompass, nämliche … Continue reading "Über die Grundlagen eines guten Lebens und einer guten Gesellschaft"

Read More »

Hayek-Essay-Wettbewerb 2020

  • Michael von Prollius
  • 8 Februar 2020

Die Friedrich August von Hayek-Gesellschaft veranstaltet in Verbindung mit der Friedrich August von Hayek-Stiftung im Jahr 2020 wieder einen Essay-Wettbewerb. Das Thema in diesem Jahr lautet: „Wohnungsmangel in Ballungszentren. Kein Raum für den Markt?“ Teilnahmeberechtigt sind Studenten und Studentinnen im Diplom- oder Magister- studium und in vergleichbaren Bachelor- / Master-Studiengängen sowie Doktoran- den. Die Altersgrenze … Continue reading "Hayek-Essay-Wettbewerb 2020"

Read More »

Das Schlechteste aus beiden Welten

  • Michael von Prollius
  • 25 Dezember 2019

In den Medien sehen, hören und lesen wir viel über Neoliberalismus, Turbokapitalismus und die Soziale Marktwirtschaft. Nach dem Ende des Ost-West-Konflikts ist die Debatte und mit ihr die Forschung über Wirtschaftssysteme eingeschlafen. Aus dem Halbschlaf kurz aufgeschreckt hat der wirtschaftliche Erfolg der autoritären Staatswirtschaft China, der allerdings primär auf Abkehr vom Sozialismus und Hinwendung zur … Continue reading "Das Schlechteste aus beiden Welten"

Read More »

Mythos Soziale Marktwirtschaft

  • Michael von Prollius
  • 15 Dezember 2019

Entsprach die Soziale Marktwirtschaft jemals Erhards Intention? Im nachfolgenden Denkanstoss gehe ich der Frage nach, ob die Soziale Marktwirtschaft jemals der Intention von Ludwig Erhard, dem Wirtschaftsminister, Bundeskanzler und Vater des Wirtschaftswunders, entsprochen hat. Skepsis ist angebracht. Es fehlte nicht nur ein klares Konzept. Vielmehr ist die Realisierung der Sozialen Marktwirtschaft mit zahlreichen fundamentalen Verstößen … Continue reading "Mythos Soziale Marktwirtschaft"

Read More »

Sozialismus ist eine verheerende Verlockung

  • Michael von Prollius
  • 11 Dezember 2019

Das 20. Jahrhundert war nicht zuletzt das Jahrhundert des Sozialismus. In verschiedenen Facetten – von autoritär bis totalitär – folgten viele Menschen ihren sozialistischen Führern in der Sowjetunion, im Deutschen Reich, in Ostdeutschland, China, Kuba, Venezuela und vielen anderen Staaten und Weltregionen. Die Unterdrückung, Ermordung, Folter und das Einsperren von ganz normalen Bürgern mit anderen … Continue reading "Sozialismus ist eine verheerende Verlockung"

Read More »

Freiheit, die ich meine

  • Michael von Prollius
  • 23 November 2019

Plädoyer für einen konsequenten Liberalismus Was ist Liberalismus und was nicht? Das Unverständnis über das, was Liberalismus ausmacht, ist groß und wird vom Missbrauch des Begriffs Kapitalismus noch übertroffen. Wenn Sie wissen, dass einer der Manchester-Kapitalisten, Richard Cobden, als Held der Armen („Champion of the poor“) verehrt wurde und ihm zu Ehren in vielen Städten … Continue reading "Freiheit, die ich meine"

Read More »

Die Bucht Rocks-MVP-Blog

Denkanstoss

"Am Anfang war das Wort und nicht das Geschwätz, und am Ende wird nicht die Propaganda sein, sondern wieder das Wort."

Gottfried Benn

Zeitlos

"Die Wahrheit hat nichts zu tun mit der Zahl der Leute, die von ihr überzeugt sind."

Paul Claudel

Unterstützen Sie Forum Freie Gesellschaft.


Zitat Zur Freiheit

"A king rules over willing subjects, a tyrant over unwilling. The institutions of a free society are designed to ward off those who would govern, not for their country but for themselves, who take account not of the public interest but of their own pleasure."

George Buchanan (1505-1582): Dialogue concerning the rights of of the Crown of Scottland, englische Übersetzung von 1799, London, 143.

Buch zur Freiheit