Marktgeld
Marktgeld

Hubert Milz: Geld. Eine kleine Ideengeschichte

Hubert Milz: Geld. Eine kleine Ideengeschichte, hg. v. Michael von Prollius, Edition Forum Freie Gesellschaft Bd. 6, Fürstenberg 2020, Paperback 280 Seiten, 9,99 Euro, ISBN-13: 9783751934343. Eine kleine Ideengeschichte des Geldes hat Hubert Milz übersichtlich, kompakt und kenntnisreich erarbeitet. Die intellektuelle Geldgeschichte ist aus Notizen zu Geld und Währung mit theoretischen, historischen und persönlichen Anmerkungen entstanden. Die übersichtlich gegliederte Darstellung lässt sich rasch erfassen und bietet einen reichen Anmerkungsteil. Der Überblick beginnt mit der Entstehung des Geldes und reicht …

Geldreform erreicht den Mainstream

Vor sieben Jahren haben Thorsten Polleit und ich ein Buch über Geld und eine Marktreform für besseres Geld geschrieben. Schwupps, und schon findet eine Tagung der wichtigsten deutschsprachigen Vereinigung von Ökonomen statt: Der Verein für Socialpolitik tagt derzeit in Wien zum Thema „Alternative Geld- und Finanzarchitekturen”. Ausgerechnet in Wien möchte ich augenzwinkernd hinzufügen, denn hier befindet sich die Wurzel der Österreichischen Schule. Ihr Nobelpreisträger Friedrich August von Hayek warb vor 40 Jahren für eine Entnationalisierung, …