Schlagwort: natürliche Ordnung

Der vermeintliche Deismus des Liberalismus

  • mvp
  • 29 Mai 2021

Vertretern des klassischen Liberalismus wird ein Deismus, ein gleichsam göttlicher Glaube an die natürliche Funktionsfähigkeit einer freiheitlichen Ordnung unterstellt. Die Vorwürfe von Sozialdemokraten aller Couleur, aber auch Dreiviertel- und anderen Bindestrichliberalen, richten sich gegen eine unterstellte Ordnungsvorstellung. Kritisiert werden die zuweilen als “Paläoliberale” (Alexander Rüstow) bezeichneten konsequenten Vertreter des methodologischen Individualismus im Wesentlichen wegen ihres … Continue reading "Der vermeintliche Deismus des Liberalismus"

Read More »

Natürliche Ordnung VII: Schmetterlinge

  • mvp
  • 7 August 2020

Wir führen die Fotoausstellung fort mit weiteren Naturimpressionen von Christian von Prollius – Schwerpunkt: Schmetterlinge. Augenfällig ist wie filigran die Körper und formschön die Flügel aussehen – ermergente Vielfalt mit einem besonderen Platz in der komplexen Ordnung der Natur.

Read More »

Natürliche Ordnung VI: Winter

  • mvp
  • 6 Dezember 2015

Weitere Naturimpressionen von Christian von Prollius – Schwerpunkt: Winterwonderland. Jeder Jahr steht die Frage im Raum: Weiße Weihnachten oder nicht. Auf diesen Fotos ist unabhängig von den wechselnden Launen der Natur und anmaßenden Klimamodellen die Schönheit des Winters sichtbar.

Read More »

Natürliche Ordnung IV: Wasser

  • mvp
  • 13 September 2015

Weitere Naturimpressionen von Christian von Prollius – Schwerpunkt: Wasser. Augenfällig ist die Einheit in der Vielfalt der Formen und Farben – von den Azoren bis zur Weser.

Read More »

Natürliche Ordnung III: Vögel

  • mvp
  • 23 August 2015

Weitere Naturimpressionen von Christian von Prollius – Schwerpunkt: Vögel. Augenfällig ist die Vielfalt der Formen, Farben und Nahrungsnischen, die die Tiere ausmacht – wie von unsichtbarer Hand geschaffen und geleitet, von Basstölpel bis Zaunkönig    

Read More »

2076 MvP-Blog

Denkanstoss

"Der wahrhaft große Mensch ist der, der niemanden beherrscht und der von niemandem beherrscht wird."

Khalil Gibran (1883-1931)

Zeitlos

"Nur der Schwache wappnet sich mit Härte. Wahre Stärke kann sich Toleranz, Verständnis und Güte leisten."

Zilly Boesche-Zacharow

Zitat Zur Freiheit

"Läuft im Radio großartige Musik, ist das wie ein natürlicher subversiver Akt gegen die kontrollierten Nachrichten, die täglich von den Machthabern, den Werbefirmen, den Mainstreammedien, den Nachrichtenagenturen und den Wächtern des Status quo mit ihrer Geist, Seele und Lebenslust abstumpfenden Agenda über den Äther geschickt werden."

Bruce Springsteen

Buch zur Freiheit