Dauer-Inflation: EZB-Mitarbeiter fordern inflationsindexierte Gehälter

Wer einen Anhaltspunkt für das Ausmaß und die Dauer der Inflation sucht, der wird bei den Mitarbeitern der EZB fündig.

Deren Gewerkschaft IPSO hat vorgeschlagen, die Löhne an die Inflationsentwicklung zu koppeln, um keinen Kaufkraftverlust zu erleiden.

Die EZB hatte eine Gehaltserhöhung von 1,3 Prozent ab Januar vorgeschlagen, während die Inflation in Deutschland im Oktober 4,6 Prozent betrug und nach Bundesbank-Angaben auf 6 Prozent im November klettern soll, wie Politico berichtete:

“The gap between these two figures means that each of us will suffer a permanent loss in purchasing power,” the IPSO board wrote in an email to all staff on November 17, seen by POLITICO. “The ECB is not able (or willing?) to protect its own staff against the impact of inflation!”

Ein Treppenwitz ist die Lohnindexierung für die Mitarbeiter angesichts der Warnung vor einer Lohnindexierung durch die EZB-Führung.

  
   

Attack Titans

Sorry, no posts matched your criteria.

Kolumne Attack Titans

Kolumne zu großen Themen des Liberalismus und großen Gegnern.

Denkanstoss

"Der wahrhaft große Mensch ist der, der niemanden beherrscht und der von niemandem beherrscht wird."

Khalil Gibran (1883-1931)

Zeitlos

"Nur der Schwache wappnet sich mit Härte. Wahre Stärke kann sich Toleranz, Verständnis und Güte leisten."

Zilly Boesche-Zacharow

Zitat Zur Freiheit

"Läuft im Radio großartige Musik, ist das wie ein natürlicher subversiver Akt gegen die kontrollierten Nachrichten, die täglich von den Machthabern, den Werbefirmen, den Mainstreammedien, den Nachrichtenagenturen und den Wächtern des Status quo mit ihrer Geist, Seele und Lebenslust abstumpfenden Agenda über den Äther geschickt werden."

Bruce Springsteen

Buch zur Freiheit