Wie wird man einen Diktator los?

Diktatoren droht erhebliche Gefahr von innen. An erster Stelle ist das ein Putsch, ein Coup, eine Beseitigung durch interne Konkurrenz. Und dann gibt es noch den Aufstand der Massen, den zivilen Ungehorsam bis zur Spaltung des Sicherheitsapparates.

Wer verstehen will, wie Putin durch die Zivilgesellschaft gestürzt werden könnte, der sollte sich die Blaupause für bisherige Freiheitsrevolutionen ansehen. Sie stammt von einem Altmeister der Politikwissenschaft, Gene Sharp, der u.a. rund 30 Jahre in Harvard gelehrt und die „Albert Einstein Institution“ zur Untersuchung von Konflikten und Verbreitung gewaltfreier Lösungen gegründet hat.

Sein Lehrbuch zum Sturz von Diktaturen setzt konsequent und kompromisslos auf eine umfassende Strategie der Gewaltfreiheit, die er über die taktische Eben bis zu den Methoden herunter bricht. Die Bevölkerung müsse eine Entschlossenheit zum Widerstand entwickeln, um sich selbst zu befreien, so leitet das Credo seiner durch Realismus geprägten jahrelangen Forschungsquintessenz. Es komme darauf an, die Idee der Nichtzusammenarbeit zu begreifen: „Wenn genügend Untergebene trotz repressiver Maßnahmen ihre Kooperation lange genug verweigern, wird das Unterdrückungssystem geschwächt werden und am Ende zusammenbrechen.

Gene Sharp zeigt wie mächtig gewaltloser Widerstand sein kann, der die Quellen politischer Macht in allen Bereichen der Gesellschaft untergräbt. Die drei großen Mittelkategorien lauten: Protest – Nichtzusammenarbeit und Intervention. Allerdings ist der Weg keineswegs leicht, vielfach mit beträchtlichen Opfern verbunden und kann auch im Blut erstickt werden

Der in jede Jackentasche passende Band enthält 198 Methoden zum gewaltlosen Vorgehen. Inspirierend.

Gene Sharp: Von der Diktatur zur Demokratie. Ein Leitfaden für die Befreiung, engl. Originalausgabe 1993, 2. Aufl. München 2008, 119, 9,95 Euro

  
   

Sorry, no posts matched your criteria.

Kolumne Attack Titans

Große Themen und Gegner des Liberalismus (=> zur Kolumne)

Denkanstoss

"Der wahrhaft große Mensch ist der, der niemanden beherrscht und der von niemandem beherrscht wird."

Khalil Gibran (1883-1931)

Zeitlos

"Nur der Schwache wappnet sich mit Härte. Wahre Stärke kann sich Toleranz, Verständnis und Güte leisten."

Zilly Boesche-Zacharow

Zitat Zur Freiheit

"Läuft im Radio großartige Musik, ist das wie ein natürlicher subversiver Akt gegen die kontrollierten Nachrichten, die täglich von den Machthabern, den Werbefirmen, den Mainstreammedien, den Nachrichtenagenturen und den Wächtern des Status quo mit ihrer Geist, Seele und Lebenslust abstumpfenden Agenda über den Äther geschickt werden."

Bruce Springsteen