Endloser Krieg – seit 9/11

Terrorismus scheint für die USA eine echte, akute und Jahrzehnte währende Sicherheitsbedrohung zu sein.
    • Die USA führen derzeit Anti-Terror-Operationen in 85 (sic!) Staaten durch.
    • Seit 9/11 haben infolge der US-Einsätze 38 Millionen (sic!) ihre Heimat verlassen (müssen).
    • Die Kosten der militärischen Einsätze betragen 8 Billionen (sic!) US-Dollar (“The cost of the post-9/11 wars in Iraq, Afghanistan, Pakistan, Syria, and elsewhere totals about $8 trillion. This does not include future interest costs on borrowing for the wars.)

Umfangreiche Informationen bietet das “Cost of War” Projekt der Brown University.

Dazu gehören über 800.000 Tote infolge militärischer Gewalt und viele weitere durch die Kriegsfolgen, darunter Unterernährung. Außerdem sind seit 9/11 über 7.000 US-Soldaten in den Kriegen gestorben. Täglich nehmen sich Kriegsveteranen in den USA das Leben.

Das US-Verteidigungsministerium hat insgesamt 14 Billionen (sic!) US-Dollar seit dem Beginn des Afghanistan-Kriegs ausgegeben. Bis zur Hälfte der Ausgaben ging an private Unternehmen (Profit of War Paper).

Die Folgen für die Bürgerrechte in den USA werden als fatal eingeschätzt.

  
   

Attack Titans

Sorry, no posts matched your criteria.

Kolumne Attack Titans

Kolumne zu großen Themen des Liberalismus und großen Gegnern.

Denkanstoss

"Der wahrhaft große Mensch ist der, der niemanden beherrscht und der von niemandem beherrscht wird."

Khalil Gibran (1883-1931)

Zeitlos

"Nur der Schwache wappnet sich mit Härte. Wahre Stärke kann sich Toleranz, Verständnis und Güte leisten."

Zilly Boesche-Zacharow

Zitat Zur Freiheit

"Läuft im Radio großartige Musik, ist das wie ein natürlicher subversiver Akt gegen die kontrollierten Nachrichten, die täglich von den Machthabern, den Werbefirmen, den Mainstreammedien, den Nachrichtenagenturen und den Wächtern des Status quo mit ihrer Geist, Seele und Lebenslust abstumpfenden Agenda über den Äther geschickt werden."

Bruce Springsteen

Buch zur Freiheit