Schlagwort: Ludwig Erhard

Mythos Soziale Marktwirtschaft

  • Michael von Prollius
  • 15 Dezember 2019

Entsprach die Soziale Marktwirtschaft jemals Erhards Intention? Im nachfolgenden Denkanstoss gehe ich der Frage nach, ob die Soziale Marktwirtschaft jemals der Intention von Ludwig Erhard, dem Wirtschaftsminister, Bundeskanzler und Vater des Wirtschaftswunders, entsprochen hat. Skepsis ist angebracht. Es fehlte nicht nur ein klares Konzept. Vielmehr ist die Realisierung der Sozialen Marktwirtschaft mit zahlreichen fundamentalen Verstößen … Continue reading "Mythos Soziale Marktwirtschaft"

Read More »

Sozialismus ist eine verheerende Verlockung

  • Michael von Prollius
  • 11 Dezember 2019

Das 20. Jahrhundert war nicht zuletzt das Jahrhundert des Sozialismus. In verschiedenen Facetten – von autoritär bis totalitär – folgten viele Menschen ihren sozialistischen Führern in der Sowjetunion, im Deutschen Reich, in Ostdeutschland, China, Kuba, Venezuela und vielen anderen Staaten und Weltregionen. Die Unterdrückung, Ermordung, Folter und das Einsperren von ganz normalen Bürgern mit anderen … Continue reading "Sozialismus ist eine verheerende Verlockung"

Read More »

Ehrhard im Halbschatten: Warum der Wohlfahrtsstaat die Wohlfahrt mindert

  • Michael von Prollius
  • 23 Juli 2017

Der legendäre erste Bundeswirtschaftsminister wusste es genau. Seitdem ist die Erkenntnis entweder vergessen worden oder, schlimmer, bewusst ignoriert worden. Wohlstand entsteht durch Arbeit. Mehr Wohlstand entsteht durch mehr Arbeit. Es gibt dazu keine Alternative. In seiner Regierungserklärung stellte Ludwig Erhard 1963 fest: “Lassen Sie mich ein offenes Wort sprechen: Wir müssen uns entweder bescheiden oder … Continue reading "Ehrhard im Halbschatten: Warum der Wohlfahrtsstaat die Wohlfahrt mindert"

Read More »

Thüringens Weg in die Soziale Marktwirtschaft

  • Michael von Prollius
  • 27 Juni 2016

Franz Schuster: Thüringens Weg in die Soziale Marktwirtschaft. Privatisierung. Sanierung, Aufbau. Eine Bilanz nach 25 Jahren, Böhlau Verlag, Köln, Weimar, Wien 2015, 263 S.. 19,90 €. Die Soziale Marktwirtschaft ist ein ordnungspolitisches Konzept, eine historische Wirtschaftsordnung und eine politische Formel. Die Gründerväter und Patenonkel Ludwig Erhard, Alfred Müller-Armack, Wilhelm Röpke, Alexander Rüstow, Walter Eucken und … Continue reading "Thüringens Weg in die Soziale Marktwirtschaft"

Read More »

Die Bucht Rocks-MVP-Blog

Denkanstoss

"Am Anfang war das Wort und nicht das Geschwätz, und am Ende wird nicht die Propaganda sein, sondern wieder das Wort."

Gottfried Benn

Zeitlos

"Die Wahrheit hat nichts zu tun mit der Zahl der Leute, die von ihr überzeugt sind."

Paul Claudel

Unterstützen Sie Forum Freie Gesellschaft.


Zitat Zur Freiheit

"A king rules over willing subjects, a tyrant over unwilling. The institutions of a free society are designed to ward off those who would govern, not for their country but for themselves, who take account not of the public interest but of their own pleasure."

George Buchanan (1505-1582): Dialogue concerning the rights of of the Crown of Scottland, englische Übersetzung von 1799, London, 143.

Buch zur Freiheit