Schlagwort: Klimapolitik

Zerrüttet

  • Michael von Prollius
  • 20 Oktober 2019

Es lohnt sich, das Original zu lesen. Das Thunberg-Ernman-Panoptikum spricht für sich: „Unser Leben ist Chaos, und jegliche Logik scheint unendlich weit entfernt.“ „Greta erzählt uns, dass Sie auf dem Schulhof verprügelt oder in einen Hinterhalt gelockt wurde. Sie erzählt von systematischer Ausgrenzung und von ihrem Zufluchtsort, der Mädchentoilette, wo sie sich manchmal versteckte und … Continue reading "Zerrüttet"

Read More »

Klimapolitik soll enteignen

  • Michael von Prollius
  • 7 November 2017

 Gastbeitrag  Auf  wetter.de gibt es einen Beitrag zum “Weltklimagipfel”. Immer gut, wenn der Zusammenhang von Klima und Wetter bei den “Experten” nicht ganz verlorengeht. Worum geht es beim Weltklimagipfel? Auf dem Startbild des eingebetteten Videos wird ein Demonstrationstransparent abgebildet, das mit bemerkenswerter Offenheit die Agenda vieler “Klimaschützer” offenbart: “Wir wollen gesund Leben ohne Kapitalismus” Mal abgesehen … Continue reading "Klimapolitik soll enteignen"

Read More »

Klimapolitik folgt der Devise: Mit dem Hammer auf die Nase

  • Michael von Prollius
  • 16 Oktober 2017

Die Klimapolitik ist Beispiel verheerend schlechter Politik, ein Inbegriff von Bad Governance. Kurz gefasst: “Die Energiewende verursacht bislang vor allem explodierende Kosten. Zum Klimaschutz trägt sie kaum bei.” Das ist das Urteil von Kolja Zydatiss im Novo-Artikel Schlechtes Zeugnis für die ‚Klimakanzlerin‘. Zu den Gründen gehören: hohe Kosten, zweithöchste Strompreise Europas, stagnierender statt sinkender CO2 Ausstoß, massive Umweltzerstörung … Continue reading "Klimapolitik folgt der Devise: Mit dem Hammer auf die Nase"

Read More »

Klimapolitik wirkt – Sommer mies wie lange nicht

  • Michael von Prollius
  • 12 August 2017

Heute Morgen dämmerte es mir. Die Bundeskanzlerin hat doch Recht. Der Klimawandel ist Menschen gemacht. Welch Glück, dass Sie weder Mühen noch Kosten scheut. Die CO2 Reduktion zeitigt bereits sichtbare Erfolge: So ein mieser Sommer! Heute Vormittag in Berlin Schlachtensee: bedeckt, 14 Grad. Anschließend – genau, das Übliche – Regen. Das ist die angekündigte Hitzewelle. Hach … Continue reading "Klimapolitik wirkt – Sommer mies wie lange nicht"

Read More »

Klimaforscher können Klima nicht vorhersagen

  • Michael von Prollius
  • 5 Juli 2017

In einem vorbildlich sachlichen und verständlichen Artikel hat Björn Peters, Ressortleiter Energiepolitik beim Deutschen Arbeitgeber Verband den derzeitigen Erkenntnisstand der Klimaforschung resümiert. Die Ergebnisse sind erwartungsgemäß ernüchternd, zugleich aber auch enorm aufschlussreich. Das IPCC schreibt im dritten Sachstandsbericht: „die Vorhersage von zukünftigen Zuständen des Klimas [ist] nicht möglich.“ Das Problem besteht darin, dass minimale Änderungen … Continue reading "Klimaforscher können Klima nicht vorhersagen"

Read More »

Die Klimapolitiker tragen kaum mehr Kleider

  • Michael von Prollius
  • 10 Januar 2017

Das Wetter ändert sich oder es bleibt wie es ist, lautet eine Bauernregel. Das lässt sich auch auf das Klima übertragen. Das Klima ändert sich – seitdem es die Erde gibt. Ob die Menschen einen nennenswerten Einfluss auf die Klimaänderung der letzten Jahrzehnte haben, darüber wird mit geradezu religiöser Inbrunst gestritten. Vielleicht sollte man eher … Continue reading "Die Klimapolitiker tragen kaum mehr Kleider"

Read More »

Die Bucht Rocks-MVP-Blog

Denkanstoss

"Am Anfang war das Wort und nicht das Geschwätz, und am Ende wird nicht die Propaganda sein, sondern wieder das Wort."

Gottfried Benn

Zeitlos

"Die Wahrheit hat nichts zu tun mit der Zahl der Leute, die von ihr überzeugt sind."

Paul Claudel

Unterstützen Sie Forum Freie Gesellschaft.


Zitat Zur Freiheit

"A king rules over willing subjects, a tyrant over unwilling. The institutions of a free society are designed to ward off those who would govern, not for their country but for themselves, who take account not of the public interest but of their own pleasure."

George Buchanan (1505-1582): Dialogue concerning the rights of of the Crown of Scottland, englische Übersetzung von 1799, London, 143.