Kategorie: Kommentar

Meinungsfreiheit – eine kleines Filmdenkmal

  • mvp
  • 29 Mai 2021

Fernsehmoderator Edward Munroe ist in den USA berühmt, er verkörpert Integrität. In den 50er Jahren führte er einen couragierten Kampf für die Meinungsfreiheit und den zwanglosen Zwang des besseren Arguments. Auf stilistisch und rhetorisch hohem Niveau setzte sich der im Zweiten Weltkrieg durch Berichterstattungen aus England berühmt gewordene Reporter mit dem einflussreichen Senator Joseph McCarthy … Continue reading "Meinungsfreiheit – eine kleines Filmdenkmal"

Read More »

Gegen das Geschäft mit dem Klimawandel

  • mvp
  • 8 Mai 2021

Die Bekämpfung (sic!) des Klimawandels ist in aller Munde. Die von den Politikern in Deutschland, in der EU und anderen Teilen der Welt ausgerufene Lösung lautet: Reduktion des Ausstoßes von CO2. Statt über die Bedeutung von Kohlenstoffdioxid für die Natur und das Klima zu diskutieren, was ohnehin schwer genug ist, weil durch den Vorwurf des … Continue reading "Gegen das Geschäft mit dem Klimawandel"

Read More »

Triumph, Tragödie und das Elend des Pathos

  • mvp
  • 25 April 2021

Vor 150 Jahren wurde das Deutsche Kaiserreich aus Platzgründen im Spiegelsaal von Versailles gegründet. Preußen hatte zuvor in einer Reihe blutiger Schlachten die lediglich vermeintliche Großmacht Frankreich besiegt. Der brutale Krieg 70/71 sollte noch bis zum Massacker der Pariser Kommune und dem endgültigen Friedensschluss im Mai andauern. Kriegstreiber Bismarck gelang mit günstigen Wendungen, machtpolitischen Winkelzügen … Continue reading "Triumph, Tragödie und das Elend des Pathos"

Read More »

Zentralismus vs. freie Gesellschaft

  • mvp
  • 14 April 2021

Zentralismus ist das Prinzip der Armee. Zentralismus ist das Prinzip der Post als sie noch eine Behörde war und Deutsche Bundespost hieß. Zentralismus ist geeignet, um eine Organisation und ihre Angehörigen zu führen, sie anzuweisen, zu befehlen. Ein Zentrum entscheidet, der Rest, also 99,99 Prozent folgen. Zentralismus ist mit einer offenen Gesellschaft kaum vereinbar und … Continue reading "Zentralismus vs. freie Gesellschaft"

Read More »

Politik-Reform jetzt: Lebensbedingungen verbessern!

  • mvp
  • 11 April 2021

Wer fit werden will, wer dazu den Gürtel enger schnallen muss, der muss vorher trainieren, sich verbessern, abnehmen. Der Staat in Deutschland und Europa braucht dringend ein Fitness-Programm, ist enorm reformbedürftig. Es gilt keine Zeit mehr zu verschwenden. Das Ziel lautet: Konzentration aller Kräfte auf die Verbesserung der Lebensbedingungen! Staat, damit sind die Einrichtungen gemeint, … Continue reading "Politik-Reform jetzt: Lebensbedingungen verbessern!"

Read More »

Vom Staatsversagen zum Staatsgelingen

  • mvp
  • 28 März 2021

„Was bedeutet es, wenn die Bürger dem Staat nicht mehr vertrauen?“ fragte Florian A. Hartjen im Newsletter von Prometheus. Das Freiheitsinstitut. Sowohl unreflektiertes Misstrauen als auch Vertrauen sind unangebracht. Hilfreich ist eine konsequente Kritik, die Impulse für Verbesserungen aufzeigt. Es lohnt sich die günstige Gelegenheit zu ergreifen. Die Perfomance des Staates ist ausgerechnet in der Krise … Continue reading "Vom Staatsversagen zum Staatsgelingen"

Read More »

Die Zeit verlangt nach Courage

  • mvp
  • 6 März 2021

Die Freiheit hat einen schweren Stand. Die Marktwirtschaft hat viele Gegner, wenige echte Unterstützer und ihr wird permanent und überall zugesetzt. Die Liberalen sind kraftlos, ohne Einfluss und manche von ihnen haben Maß und Kompass verloren. Kurz: “Die Zeit verlangt nach Courage.” Mit den Worten des großen Freiheitspublizisten Henry Hazlitt anlässlich seines siebzigsten Geburtstags im … Continue reading "Die Zeit verlangt nach Courage"

Read More »

Hayek heute – Eigentum: eine Säule des Liberalismus

  • mvp
  • 29 November 2020

– Ohne Eigentum gibt es keine Freiheit. – Eigentum ist die Voraussetzung für Marktwirtschaft und für Wohlstand. – Eigentum ist erneut gefährdet.  Der Liberale weiß, Eigentum ist die Garantie persönlicher Freiheit schlechthin. Ohne privates Eigentum gibt es keine Freiheit. Der Ruf nach Kollektiveigentum verschleiert, dass tatsächlich lediglich eine kleine, herrschende Gruppe über alles Eigentum verfügt. … Continue reading "Hayek heute – Eigentum: eine Säule des Liberalismus"

Read More »

Falsche Flagge: Etatismus nicht Sozialismus

  • mvp
  • 10 November 2020

Ein Schreckgespenst wird an die Wand gemalt. Deutschland sei auf dem Weg in den Marktsozialismus. Die größte Bedrohung für Freiheit und Wohlstand sei der wiedererstarkende Sozialismus. Schlagzeilen häufen sich: Deutschland marschiert in Richtung Sozialismus. Einfallstor Sozialismus. Neue Lust am Sozialismus. Publizistisch ist das nachvollziehbar, zumal sensationalistisch. Sozialismus redivivus ist indes eine problematische Warnung. Zumindest wenn … Continue reading "Falsche Flagge: Etatismus nicht Sozialismus"

Read More »

Classical Liberals are right: Ethics of Cooperation Confirmed

  • mvp
  • 19 September 2020

Liberals (in the classical sense) emphasize the value of international division of labour as well as its elemental development. It is regarded as an emerging phenomenon and a natural consequence of mankind’s timeless pursuit to improve the world. Liberals differentiate between personal relations, based on personal dealings which go along with rules of justice for … Continue reading "Classical Liberals are right: Ethics of Cooperation Confirmed"

Read More »

Liberale liegen richtig: Kooperationsethik bestätigt

  • mvp
  • 19 September 2020

Liberale betonen wie wertvoll und wie natürlich internationale Arbeitsteilung ist. Liberale unterschieden zwischen persönlichen Beziehungen, die auf persönlichen Kennverhältnissen beruhen und mit entsprechenden Regeln der Gerechtigkeit in Kleingruppen verbunden sind, einerseits und anonymen Beziehungen, etwa auf Märkten und in der politischen Sphäre des res publica, andererseits. Dort gelten andere Regeln als die der Kleingruppe. Immer … Continue reading "Liberale liegen richtig: Kooperationsethik bestätigt"

Read More »

Wirtschaftspandemie: Unsicherheit reduzieren

  • mvp
  • 26 April 2020

Zwei Gedanken beschäftigen mich. Zunächst ist das die Regime Uncertainty als wesentliche Ursache der Großen Depression. Robert Higgs, amerikanischer Ökonom, Wirtschaftshistoriker und langjähriger Herausgeber des Independent Review, hat schlüssig begründet wie Präsident Roosevelt mit seiner wirtschafts- und insbesondere unternehmerfeindlichen Politik die Wirtschaftskrise von 1929 in ein Desaster überführt hat, das eine Dekade währte. Der New … Continue reading "Wirtschaftspandemie: Unsicherheit reduzieren"

Read More »

2076 MvP-Blog

Denkanstoss

"Der wahrhaft große Mensch ist der, der niemanden beherrscht und der von niemandem beherrscht wird."

Khalil Gibran (1883-1931)

Zeitlos

"Nur der Schwache wappnet sich mit Härte. Wahre Stärke kann sich Toleranz, Verständnis und Güte leisten."

Zilly Boesche-Zacharow

Zitat Zur Freiheit

"Läuft im Radio großartige Musik, ist das wie ein natürlicher subversiver Akt gegen die kontrollierten Nachrichten, die täglich von den Machthabern, den Werbefirmen, den Mainstreammedien, den Nachrichtenagenturen und den Wächtern des Status quo mit ihrer Geist, Seele und Lebenslust abstumpfenden Agenda über den Äther geschickt werden."

Bruce Springsteen

Buch zur Freiheit