Zur Notwendigkeit der Dezentralisierung gesellschaftlicher Informationsverarbeitung

  • mvp
  • 14 März 2021

Gastbeitrag von Torben Halbe Die Welt ist informationsreicher als jemals zuvor! Damit meine ich nicht nur elektronische Information, sondern auch immer mehr Produkte und Maschinen mit immer mehr, immer verschiedeneren Funktionen, aber auch immer mehr Menschen mit immer verschiedeneren Lebens- und Arbeitswelten. All diese Dinge und Menschen sind informationsreich, und ihre alltägliche Interaktion muss haufenweise Informationsverarbeitung … Continue reading "Zur Notwendigkeit der Dezentralisierung gesellschaftlicher Informationsverarbeitung"

Read More »

Das kalte Herz des Kapitalismus – eine Rezension

  • mvp
  • 7 März 2021

Gastbeitrag von Maximilian Tarrach In Werner Plumpes Monumentalwerk „Das kalte Herz des Kapitalismus: Die Geschichte einer andauernden Revolution“, erschienen 2019 im Rowohlt-Verlag, entwickelt er eine Weltgeschichte mit unerhörtem Sprengstoff. Dieses Buch ist dafür gemacht, die linke, marxistische bis sozialdemokratische Geschichtsschreibung zurückzuweisen und alle wuchernden antikapitalistischen Vorurteile zu widerlegen. Werner Plumpe ist eine herausragende Figur seines … Continue reading "Das kalte Herz des Kapitalismus – eine Rezension"

Read More »

Die Zeit verlangt nach Courage

  • mvp
  • 6 März 2021

Die Freiheit hat einen schweren Stand. Die Marktwirtschaft hat viele Gegner, wenige echte Unterstützer und ihr wird permanent und überall zugesetzt. Die Liberalen sind kraftlos, ohne Einfluss und manche von ihnen haben Maß und Kompass verloren. Kurz: “Die Zeit verlangt nach Courage.” Mit den Worten des großen Freiheitspublizisten Henry Hazlitt anlässlich seines siebzigsten Geburtstags im … Continue reading "Die Zeit verlangt nach Courage"

Read More »

Ende und Neuanfang und Fortsetzung (aktualisiert!)

  • mvp
  • 31 Dezember 2020

Alles hat seine Zeit. Forum Freie Gesellschaft wird eingestellt. Übrigens: Die.BuchtRocks auch. Allerdings geht es nach einem knappen Vierteljahr schon wieder weiter mit FFG. Also: FFG wird fortgesetzt – vielleicht mit etwas weniger Beiträgen. Wir werden sehen. Es wird weiter um die Fundamente, Bedingungen und Voraussetzungen einer freien Gesellschaft gehen und um die Irrtümer ihrer … Continue reading "Ende und Neuanfang und Fortsetzung (aktualisiert!)"

Read More »

Der Kapitalismus kann die Umwelt schützen

  • mvp
  • 13 Dezember 2020

In den öffentlichen Darstellungen und Debatten sind die Rollen klar verteilt: hier die Umweltsünder – die kapitalistischen Unternehmen, dort die Umweltretter – die Staatsführungen. Die Mittel zur Rettung der Umwelt sind ebenfalls einfach: Der Staat schreibt vor was zu tun ist, die Unternehmen folgen den Anweisungen, Vorschriften, Regulierungen, Staatszielen. Diese einseitige Darstellung lässt sich durch … Continue reading "Der Kapitalismus kann die Umwelt schützen"

Read More »

Geschichtslektion Reichsbank – Zentralbanken auf gefährlichem Kurs

  • mvp
  • 5 Dezember 2020

Zentralbanken wiederholen die Fehler der Vergangenheit – Reichsbank als abschreckendes Musterbeispiel – Unabhängigkeit von Zentralbanken zweifelhaft Die Unabhängigkeit der EZB ist gesetzlich festgeschrieben. Ihre Mitglieder dürfen keine Weisungen der EU und ihrer Mitgliedstaaten entgegennehmen. Technokraten sollen als neutrale Sachwalter des Gemeinwohls fungieren. Zugleich steht die EZB zu Recht massiv in der Kritik, zugespitzt: als Helfershelfer … Continue reading "Geschichtslektion Reichsbank – Zentralbanken auf gefährlichem Kurs"

Read More »

Hayek heute – Eigentum: eine Säule des Liberalismus

  • mvp
  • 29 November 2020

– Ohne Eigentum gibt es keine Freiheit. – Eigentum ist die Voraussetzung für Marktwirtschaft und für Wohlstand. – Eigentum ist erneut gefährdet.  Der Liberale weiß, Eigentum ist die Garantie persönlicher Freiheit schlechthin. Ohne privates Eigentum gibt es keine Freiheit. Der Ruf nach Kollektiveigentum verschleiert, dass tatsächlich lediglich eine kleine, herrschende Gruppe über alles Eigentum verfügt. … Continue reading "Hayek heute – Eigentum: eine Säule des Liberalismus"

Read More »

Falsche Flagge: Etatismus nicht Sozialismus

  • mvp
  • 10 November 2020

Ein Schreckgespenst wird an die Wand gemalt. Deutschland sei auf dem Weg in den Marktsozialismus. Die größte Bedrohung für Freiheit und Wohlstand sei der wiedererstarkende Sozialismus. Schlagzeilen häufen sich: Deutschland marschiert in Richtung Sozialismus. Einfallstor Sozialismus. Neue Lust am Sozialismus. Publizistisch ist das nachvollziehbar, zumal sensationalistisch. Sozialismus redivivus ist indes eine problematische Warnung. Zumindest wenn … Continue reading "Falsche Flagge: Etatismus nicht Sozialismus"

Read More »

Wie würde eine Welt ohne staatliche Geldmonopole aussehen?

  • mvp
  • 31 Oktober 2020

Für viele Menschen ist eine Welt schwer vorstellbar, in der Geld nicht vom Staat kommt. Zugleich ist vielen gar nicht klar, dass es sich bei allen nationalen Währungssystemen um staatliche Monopole handelt, die weder natürlich sind noch deren Aufrechterhaltung erstrebenswert sein könnte. Ein wenig ähnelt die Lage der Geld-Welt der vor der Privatisierung des Telekom-Sektors. … Continue reading "Wie würde eine Welt ohne staatliche Geldmonopole aussehen?"

Read More »

Konflikt als Lösung – statt Konflikte lösen

  • mvp
  • 22 Oktober 2020

Manche Bücher verändern die eigene Sichtweise grundlegend. Vermutlich geschieht das nicht voraussetzungslos. Reinhard K. Sprenger ist ein Meister der Alternativen und verbindet dabei Bodenhaftung und Erfahrung mit Klarheit und Anspruch. Sein aktuelles Buch „Magie des Konflikts“ ist über weite Strecken „krass“ gut. Der Managementberater und Alltagsphilosoph bietet eine andere Weltsicht: für den Alltag in Unternehmen, … Continue reading "Konflikt als Lösung – statt Konflikte lösen"

Read More »

Widerstand und Haltung in einer selbst gewählten Tragödie

  • mvp
  • 14 Oktober 2020

„Ein Deutscher, ein Mann wie eine Flamme, ein Freund am Abend vor dem Krieg.“ Harro Schulze-Boysen bildeten einen Knotenpunkt im bürgerlichen Widerstand gegen das NS-Regime. Der Schriftsteller Norman Ohler erzählt dessen beeindruckende und bedrückende Geschichte, zugleich die seiner Frau Libertas und vieler Mitstreiter. Entstanden ist ein Sachbuch, das wie ein Film durch den Kopf geht. … Continue reading "Widerstand und Haltung in einer selbst gewählten Tragödie"

Read More »

Staatsverschuldung und Entschuldung aus historischer Sicht

  • mvp
  • 3 Oktober 2020

Juniorenkreis Wissenschaft der Friedrich August von Hayek-Stiftung 27. bis 29. November 2020 Leitung: Prof. Dr. Gunther Schnabl und Dr. Michael von Prollius Programm: Hayek-WissKr_2020_Programm Mit Hinblick auf massive Staatseingriffe und die rasch steigenden Staatsschulden infolge der Covid 19 Pandemie-Maßnahmen widmet sich der kommende Juniorenkreis Wissenschaft dem Thema Staatsverschuldung und Entschuldung aus historischer Sicht. Wir gehen … Continue reading "Staatsverschuldung und Entschuldung aus historischer Sicht"

Read More »

2076 MvP-Blog

Denkanstoss

"Der wahrhaft große Mensch ist der, der niemanden beherrscht und der von niemandem beherrscht wird."

Khalil Gibran (1883-1931)

Zeitlos

"Nur der Schwache wappnet sich mit Härte. Wahre Stärke kann sich Toleranz, Verständnis und Güte leisten."

Zilly Boesche-Zacharow

Zitat Zur Freiheit

"Läuft im Radio großartige Musik, ist das wie ein natürlicher subversiver Akt gegen die kontrollierten Nachrichten, die täglich von den Machthabern, den Werbefirmen, den Mainstreammedien, den Nachrichtenagenturen und den Wächtern des Status quo mit ihrer Geist, Seele und Lebenslust abstumpfenden Agenda über den Äther geschickt werden."

Bruce Springsteen

Buch zur Freiheit